1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Autofahrer fährt mit Schreckschusswaffe durch Kellmünz

Kellmünz

18.10.2019

Autofahrer fährt mit Schreckschusswaffe durch Kellmünz

Bei einer Kontrolle zogen Beamte in Kellmünz einen Mann aus dem Verkehr.
Bild: Alexander Kaya/Symbolfoto

In Kellmünz haben Beamte einen 19-jährigen Autofahrer kontrolliert. Er hatte eine Schreckschusswaffe im Kofferraum gelagert.

Einen ungewöhnlichen Fund machten Polizisten bei einer Kontrolle am Donnerstagabend in Kellmünz: Gegen 21.45 Uhr hielten die Beamten in der Marktstraße einen 19-jährigen Autofahrer an. Bei der Durchsuchung des Autos entdeckten sie eine ungeladene Schreckschusswaffe im Kofferraum.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Da der junge Mann laut Polizeibericht keine Berechtigung zum Führen der Waffe hatte, stellten die Beamten diese sicher. Den 19-Jährigen erwartet nun eine Anzeige.

Außerdem nahmen die Beamten bei der Kontrolle drogentypische Ausfallerscheinungen bei dem Fahrer wahr. Zwar gab er an, keine Drogen konsumiert zu haben, allerdings wurde der Mann zur weiteren Abklärung für eine Blutentnahme mitgenommen.

Weitere Nachrichten aus der Region lesen Sie hier:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren