1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Autos prallen bei Betlinshausen zusammen

Betlinshausen

16.06.2019

Autos prallen bei Betlinshausen zusammen

Ein Unfall hat sich bei Betlinshausen ereignet.
Bild: Wilhelm Schmid

Ein Unfall mit drei beteiligten Autos hat sich am Samstag am südlichen Ortsende von Betlinshausen ereignet.

Vier leicht verletzte Personen und ein hoher Sachschaden: Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Samstagabend gegen 18 Uhr am südlichen Ortsende von Betlinshausen ereignet hat.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein Autofahrer auf der Straße „Zum Reiser“ von Betlinshausen kommend und bog auf die Kreisstraße NU 9 zwischen Illertissen und Tiefenbach ab, ohne dabei auf die Vorfahrt eines von Illertissen kommenden Autos zu achten. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Dabei wurde das Auto des mutmaßlichen Unfallverursachers noch gegen einen weiteren Wagen geschoben, welcher an der Einmündung des Tiefenbacher Wegs wartete.

Wegen der großen Zahl an beteiligten Personen entsandte der Rettungsdienst vier Rettungswagen und einen Notarzt sowie einen Einsatzleiter an die Unfallstelle. Zusätzlich wurden die Feuerwehren Betlinshausen und Illertissen alarmiert. Die außerdem zu Hilfe gerufene Feuerwehr Bellenberg musste nicht eingesetzt werden.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Nach Untersuchung und Erstversorgung an der Unfallstelle wurden zwei Verletzte in eine Klinik eingeliefert. Zwei weitere wurden ambulant versorgt. Die Feuerwehr sperrte den Tiefenbacher Weg an der Abzweigung zum Flugplatz, leitete den Verkehr auf der Kreisstraße an der Unfallstelle vorbei und sicherte auslaufende Betriebsstoffe.

Nach etwa eineinhalb Stunden wurden die Straßen wieder für den Verkehr freigegeben. Der Sachschaden an den drei Autos wird von der Polizei mit insgesamt 40000 Euro beziffert.

Lesen Sie außerdem aus dem Polizeireport:

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren