Newsticker
CSU-Generalsekretär Blume schwört Union auf Oppositionsarbeit ein
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Babenhausen: Am Sonntag heißt es: „Ärmel hoch“ gegen Blutkrebs

Babenhausen
24.06.2019

Am Sonntag heißt es: „Ärmel hoch“ gegen Blutkrebs

Die Typisierung dauert nur ein paar Minuten. Es werden wenige Milliliter Blut abgenommen sowie die Adressdaten der Spender erfasst.
Foto: Oliver Killig, dpa (Symbolbild)

Eine Typisierungsaktion findet in Babenhausen statt. Initiiert worden ist sie von der Theatergruppe Schmiere. Der Anlass: Ein Mitglied erkrankte an Leukämie.

Sie ist ein Schicksalsschlag für Patienten, für deren Familie, Freunde und Kollegen: die Diagnose Leukämie. Ein Familienvater aus Babenhausen hat diese gestellt bekommen – und es galt, schnell einen passenden Stammzellenspender zu finden. Die Theatergruppe Schmiere, in welcher der Erkrankte spielte und noch immer Mitglied ist, wollte nicht tatenlos bleiben. „Wir haben uns gefragt: Wie können wir helfen?“, sagt der Vorsitzende Martin Mai. Die Gruppe wandte sich an die Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern (AKB) und organisierte eine Typisierungsaktion. Mittlerweile hat der erkrankte Babenhauser glücklicherweise einen Spender gefunden – doch abgesagt wird die Veranstaltung am Sonntag, 30. Juni, deswegen nicht. Das Ziel lautet: neue potenzielle Lebensretter finden und so anderen Betroffenen helfen. Frauen und Männer können sich von 11 bis 16 Uhr im Schulzentrum an der Pestalozzistraße 7 typisieren lassen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.