Newsticker
Koalitionsverhandlungen von SPD, FDP und Grünen sollen Donnerstagnachmittag starten
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Babenhausen: Babenhauser Verein setzt sich seit 40 Jahren für alte und kranke Menschen ein

Babenhausen
04.09.2021

Babenhauser Verein setzt sich seit 40 Jahren für alte und kranke Menschen ein

Der Ambulante Krankenpflegeverein Babenhausen und Umgebung wird 40 Jahre alt. Das Bild zeigt (von links) Geschäftsführerin Silke Bolkart mit Mitarbeiterin Josefine Müller und Pflegedienstleitung Sonja Seidler vor dem Seniorenzentrum am Espach.
Foto: Sabrina Karrer

Plus Seit 40 Jahren unterstützt der Ambulante Krankenpflegeverein in Babenhausen und Umgebung Menschen an ihrem Lebensabend. Josefine Müller war von Anfang an dabei.

Josefine Müller hat sich von Beginn an eingebracht: Vor 40 Jahren war sie die erste und zunächst einzige Angestellte des Ambulanten Krankenpflegevereins Babenhausen und Umgebung, aus dem heraus später das Seniorenzentrum mit ambulanter Krankenpflege am Espach entstanden ist. Die Einrichtung betreut, pflegt und versorgt heute etliche Menschen aus dem Ort und den umliegenden Gemeinden. "Wir haben bei Null angefangen", erinnert sich Müller. "Das sich das alles so entwickelt, hätte ich nicht gedacht." All die Veränderungen in den vergangenen vier Jahrzehnten hat Josefine Müller, die Finni genannt wird, selbst erlebt. Denn die 71-Jährige arbeitet noch immer dort.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.