Newsticker
Verfassungsschutz erwartet mehr russische Spionage und Propaganda
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Babenhausen: Erneut Kritik wegen Sicherheitswacht in Babenhausen

Babenhausen
24.01.2020

Erneut Kritik wegen Sicherheitswacht in Babenhausen

Im Fuggermarkt soll eine Sicherheitswacht eingesetzt werden. Ein Bürger kritisiert dies in einem Brief an den Bürgermeister und die Markträte.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Lokal Ein Babenhauser moniert in einem Brief, dass der Markt die Bevölkerung nicht ausreichend über die Hintergründe informiert habe.

Die geplante Einführung einer Sicherheitswacht scheint die Babenhauser weiter umzutreiben. Abermals stand das Thema auf der Tagesordnung der Marktratssitzung. Anlass war ein Schreiben eines Bürgers, das unserer Redaktion vorliegt. Darin kritisiert Adi Hoesle, dass der Markt die Bevölkerung nicht ausreichend über die Hintergründe informiert habe. Viele Fragen seien „nur teilweise und leider zumeist unbefriedigend beantwortet“ worden. Hoesle fordert: „Die Marktgemeinde ist bei einer so heiklen Frage wie der Etablierung einer Sicherheitswacht zur größtmöglichen Transparenz verpflichtet.“ Bürgermeister Otto Göppel (CSU) beantwortete Hoesles mehrseitigen Fragenkatalog in Auszügen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.