Newsticker
Corona-Zahlen: Inzidenz in Deutschland sinkt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Babenhausen/Kettershausen: Nach einer Abschiebung herrscht Ärger in Babenhausen

Babenhausen/Kettershausen
02.08.2018

Nach einer Abschiebung herrscht Ärger in Babenhausen

Ein Flugzeug hat von 3. auf 4. Juli 69 abgelehnte Asylbewerber zurück nach Afghanistan geflogen.
Foto: Julian Stratenschulte, dpa (Symbolfoto)

In dem Flugzeug, das mit 69 abgelehnten Asylbewerbern in Richtung Afghanistan abhob, saß auch ein 24-Jähriger, der zuletzt in Kettershausen wohnte. Die Unterstützer bleiben ratlos zurück.

Die Nachricht hat den Babenhauser Asylhelferkreis wie ein „Schlag ins Gesicht“ getroffen: Ein junger Afghane, der seit einiger Zeit in Kettershausen lebte, musste zurück in sein Heimatland. Wie die Helfer erzählen, wohnte Faizy F. seit 2014 in der Gemeinde. Er arbeitete zuletzt bei einem Bauunternehmen im Raum Babenhausen, hat Geld verdient, Deutsch gelernt. Dann, am 3. Juli, sei die Polizei frühmorgens vor der Tür gestanden, um ihn abzuholen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.