Newsticker
Ukraines Außenminister Kuleba ruft zu komplettem Handelsstopp mit Russland auf
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Babenhausen: Kunst und Kitsch sind seine Welt: Ein Trödler erzählt

Babenhausen
31.01.2020

Kunst und Kitsch sind seine Welt: Ein Trödler erzählt

Wolfgang Schütz und seine Frau betreiben zusammen „Sylvia’s Flohmarktstadel“ in Babenhausen. Ihr Fachgebiet ist der „An- und Verkauf von Kunst, Kitsch und Krempel“, wie auf der Internetseite flohmarktstadel.de geschrieben steht.
4 Bilder
Wolfgang Schütz und seine Frau betreiben zusammen „Sylvia’s Flohmarktstadel“ in Babenhausen. Ihr Fachgebiet ist der „An- und Verkauf von Kunst, Kitsch und Krempel“, wie auf der Internetseite flohmarktstadel.de geschrieben steht.
Foto: Sabrina Schatz

Plus Wolfgang Schütz führt mit seiner Frau „Sylvia’s Flohmarktstadel“ in Babenhausen. Er hat etliche Anekdoten parat. Etwa über skurrile Funde in fremden Wohnungen und Überraschungseier.

Die Leute sagen: „Der Trödler kommt“. Man erkennt ihn auch schnell, den Trödler, schließlich prangt schon auf dem Lieferwagen ein Bild von ihm. Mittlerweile ist der Bart zwar weißer und die Ähnlichkeit zum Weihnachtsmann größer geworden, aber nach wie vor liegt ihm dieselbe Sache am Herzen: „Altes Zeug, das fasziniert mich.“ Wolfgang Schütz betreibt mit seiner Frau Sylvia den Flohmarktstadel in Babenhausen. Dort hat sich in den 25 Jahren, in denen die beiden nun in der Marktgemeinde ansässig sind, eine ganze Menge angesammelt. „Eine Stückzahl kann ich wirklich nicht nennen“, sagt der 65-Jährige. „Ich habe eine Lagerfläche mit so 1200 Quadratmetern. Und die ist gut gefüllt.“ Ebenso sein Schatz an kuriosen Anekdoten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.