Newsticker
Ukraine verlängert Kriegsrecht um 90 Tage
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Babenhausen: Seit Jahren ein Problem: Zu viel Trinkwasser geht in Babenhausen verloren

Babenhausen
16.10.2020

Seit Jahren ein Problem: Zu viel Trinkwasser geht in Babenhausen verloren

In Babenhausen kommt nur ein Teil des geförderten Wassers in den Haushalten an.
Foto: Bernhard Weizenegger

Plus Babenhausen hat mit einem maroden Leitungsnetz zu kämpfen. Mehr als eine Million Badewannen ließen sich mit dem pro Jahr verlorenen Wasser füllen.

In Babenhausen geht nach wie vor zu viel Trinkwasser auf dem Weg in die Haushalte verloren. Mehr als ein Drittel der geförderten Menge verschwindet ungenutzt im Erdreich. Konkret sind das rund 154.500 Kubikmeter Wasser – mehr als eine Million Standard-Badewannen ließen sich damit füllen. Die Ursache allen Übels liegt den Babenhausern zu Füßen: Das Leitungsnetz im Boden ist marode.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.