Newsticker
RKI meldet 12.257 Neuinfektionen und 349 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Babenhauser Realschüler engagieren sich

Ehrenamt

24.07.2020

Babenhauser Realschüler engagieren sich

Babenhauser Realschüler haben ein von der Freiwilligenagentur Schaffenslust ausgestelltes Zertifikat bekommen.
Bild: Claudia Bader

59 Jugendliche nehmen an Projekt der Freiwilligenagentur Schaffenslust teil

Seit Jahren genießt ehrenamtliches Engagement an der Anton-Fugger-Realschule in Babenhausen einen hohen Stellenwert. In diesem Schuljahr haben sich 59 Neuntklässler, das sind rund 70 Prozent des Jahrgangs, zur Teilnahme am Projekt Zukunft der Freiwilligenagentur Schaffenslust Memmingen-Unterallgäu entschieden.

Regelmäßig haben sich die Jugendlichen in den Dienst der guten Sache gestellt, bis sie ihr ehrenamtliches Engagement wegen der Corona-Pandemie einschränken beziehungsweise vorzeitig beenden mussten. 13 Schüler haben beim Kinderturnen mitgeholfen, neun beim Jugendfußball oder -tennis. Neun Jugendliche brachten sich in der Bücherei ein, acht bei Leichtathletik und Reitsport. Jeweils vier Neuntklässler waren bei der Senioren- und der Hausaufgabenbetreuung im Einsatz. Je drei Realschüler packten bei der Kirchengemeinde und der katholischen Landjugend, in Kindergärten oder bei der Feuerwehr mit an.

Betreut wurden sie von Schaffenslust-Projektleiterin Ursula Keller sowie den Lehrkräften Sabine Reiser und Manuela Wörz-Klug. Als Anerkennung erhielten die Babenhauser Realschüler ein von der Agentur ausgestelltes Zertifikat. Diese Bestätigung dient als Nachweis, dass sich die jungen Leute für andere engagieren. Bei Bewerbungen um einen Ausbildungsplatz bezeugt sie die Sozialkompetenz der Schüler. (clb)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren