1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Bagger durchtrennt Gasleitung

Au

13.06.2018

Bagger durchtrennt Gasleitung

Die Feuerwehr wurde wegen einer defekten Gasleitung gerufen.
Bild: Symbolfoto: Florian Ankner

Durch einen glücklichen Zufall ist in Au nichts passiert. Trotzdem warnt der Kommandant der Illertisser Feuerwehr.

Eine defekte Gasleitung hat am Mittwochmorgen im Illertisser Stadtteil Au einen Einsatz von Feuerwehr und Rettungskräften ausgelöst. Gegen acht Uhr morgens wurde bei Baggerarbeiten auf einem Grundstück im Asternweg die Leitung durchgerissen. Dies teilte der Kommandant der Illertisser Feuerwehr, Erik Riedel, mit. Er war einer der ersten Helfer am Einsatzort. Zur Unfallstelle wurden ihm zufolge knapp 25 Helfer der Wehren aus Illertissen und Au gerufen. Dabei waren auch Sanitäter und Beamte der Polizei im Einsatz.

Der Fahrer des Baggers hatte wohl versehentlich die Leitung durchtrennt, wodurch das Gas ins Freie strömte. Passiert sei dabei jedoch nichts. „Durch den starken Regen am Vorabend war die Erde auf der Baustelle gelockert.“ Der nasse Boden sei in die Grube gerutscht und habe die Leitung so zumindest notdürftig abgedichtet. Dadurch konnten keine großen Gasmengen austreten. Riedel sprach von einem „glücklichen Zufall“.

Die Einsatzkräfte verschlossen daraufhin die Leitung und verständigten den zuständigen Erdgasversorger. Nach einiger Zeit konnte auch kein Gas mehr in der Luft festgestellt werden. „Es war nicht viel. Das hatte sich recht schnell verflüchtigt.“

Solche Einsätze, so Riedel, kämen immer wieder vor. Deswegen ist es ihm wichtig, auf das richtige Verhalten bei Gasgeruch hinzuweisen: „Wichtig ist, dass man in so einem Fall keine elektrischen Schalter betätigt.“ Denn die könnten Funken auslösen, die dann wiederum Feuer oder gar Explosionen verursachen können. Deshalb solle man die Feuerwehr auch immer mit einem Telefon außerhalb der Gefahrenzone alarmieren. „Im Haus müssen auch Fenster und Türen geöffnet werden, damit das Gas nach draußen gelangen kann.“

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
DSC_0113.JPG
Illertissen / Dietenheim

Prozess um Kraftwerk in der Iller: Gericht braucht Bedenkzeit

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket