Newsticker

Städte- und Gemeindebund fordert Ausweitung der Maskenpflicht in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Baubericht fällt positiv aus

17.07.2010

Baubericht fällt positiv aus

Die Mittelinsel an der Illertisser Straße ist fertig, der Anfang vom Radweg auch.
2 Bilder
Die Mittelinsel an der Illertisser Straße ist fertig, der Anfang vom Radweg auch.

Unterroth Die Bauarbeiten der Kreisstraße NU 5 im Bereich Unterroth gehen zügig voran. Ab Montag, 19. Juli, wird die Rothbrücke für die Sanierung drei Wochen lang gesperrt, Fußgänger können sie weiterhin überqueren, wie Bürgermeister Struve im Gemeinderat mitteilte.

"Die Kettershauser Straße ist komplett fertig, ebenso die Mittelinseln an beiden Ortsausgängen, Richtung Kettershausen wie Illertissen", resümierte der Bürgermeister. Einstimmig entschied sich der Gemeinderat für drei neue Straßenlaternen, eine mit beidseitigen Lampen direkt auf der Mittelinsel Kettershauser Straße, die beiden anderen im Bereich des neu geschaffenen Radwegübergangs an der Mittelinsel Illertisser Straße. Auch drei Ruhebänke werden neu aufgestellt, davon eine am waldigen Ortsrand Kettershausen zu und eine in Höhe des Kreisbauhofs zusammen mit dem frisch gestrichenen Wegkreuz. Jetzt fehlt nur noch die Bepflanzung.

Laut Baustandsbericht gehen die Arbeiten an der NU 5 innerhalb Unterroths zügig voran. Mit dem Abfräsen der Illertisser Straße ab dem Landmaschinenbetrieb bis Ortsende wurde vergangenen Donnerstag ohne großartige Absperrungen begonnen. Um die Asphaltdecke zu erneuern, muss nur wenig Belag abgetragen werden.

Allerdings ist die Rothbrücke ab Montag drei Wochen lang für den Verkehr gesperrt und kann nur von Fußgängern überquert werden. Wie bei der Straßendecke übernimmt auch hier das Staatliche Bauamt die Renovierungskosten, inklusive der Ausbesserungsarbeiten im Umkreis von fünf Metern an der Roth.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren