Newsticker

Auswärtiges Amt warnt vor Reisen nach Madrid und ins Baskenland
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Bauprojekt: Vorfreude auf Freizeit in Illertissen

Bauprojekt: Vorfreude auf Freizeit in Illertissen

Bauprojekt: Vorfreude auf Freizeit in Illertissen
Kommentar Von Rebekka Jakob
22.04.2020

Gerade einmal ein paar Wochen dauert die Corona-Krise an – und doch fühlt es sich schon jetzt komisch an, wenn im Illertisser Bauausschuss über ein Projekt wie den Hochseilgarten diskutiert wird. Schließlich hat das Gremium unter den Bedingungen des Sicherheitsabstands und dem Eindruck der Pandemie darüber zu beraten, wie das Leben und vor allem die Freizeit nach Corona in der Stadt weitergehen kann.

Des einen Freizeitfreuden dürfen nicht des anderen Leid sein

Doch bei aller Begeisterung für das Vorhaben an sich und bei aller Vorfreude auf eine Zeit, in der man wieder in Gruppen draußen unterwegs sein kann, galt es auch Sicherheitsaspekte nicht aus den Augen zu verlieren, die ausnahmsweise nichts mit dem Virus zu tun haben. Des einen Freizeitfreuden dürfen auch in Zukunft nicht des anderen Leid sein – vor allem dann nicht, wenn die Illertisser Feuerwehr zu einem Einsatz ausrücken soll und dazu erst wild parkende Fahrzeuge umkurven muss.

Fußmarsch von knapp einem Kilometer macht kaum einer

Dass es eine Lösung geben wird, wo Besucher des Hochseilgartens ihre Fahrzeuge sicher und ordnungsgemäß abstellen können, dürfte sicher sein. Dass Freizeitfreunde – so naturverbunden ihr Ziel auch sein möchte – dafür einen Fußmarsch von einem knappen Kilometer auf sich nehmen werden, kann man dagegen sicher verneinen.

Bauprojekt: Vorfreude auf Freizeit in Illertissen

Die Betreiber müssen also noch mal ran und eine Lösungsmöglichkeit finden – dann steht dem neuen Illertisser Kletterparadies nichts mehr im Wege. Ein bisschen Vorfreude auf das neue Angebot dürfte also schon mal erlaubt sein. Es ist gleichzeitig die Vorfreude auf eine Zeit, in der es sich nicht mehr komisch anfühlt, wenn über die künftige Freizeitgestaltung in Illertissen diskutiert wird.

Mehr über das Bauvorhaben lesen Sie hier:

Projekt Hochseilgarten hängt von den Parkplätzen ab

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren