1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Bei Auto-Reparatur: Mann trennt sich mehrere Fingerglieder ab

Illertissen

18.11.2018

Bei Auto-Reparatur: Mann trennt sich mehrere Fingerglieder ab

Nachdem er sich mehrere Fingerglieder abgetrennt hatte, musste ein 56 Jahre alter Mann ins Krankenhaus gebracht werden.
Bild: Symbolfoto: Florian Ankner

Der 56 Jahre alte Mann wird von Passanten und einer Polizeistreife erstversorgt. Wie es zum Unfall kommen konnte, ist unklar.

Bei Reparaturarbeiten an seinem Auto hat sich ein 56-jähriger Mann in Illertissen mehrere Fingerglieder einer Hand abgetrennt. Zu dem Unfall ist es nach Angaben der Polizei am späten Samstagvormittag „Auf der Spöck“ gekommen, als der Mann etwas an der Federgabel seines Autos reparierte.

Aus bislang unbekannten Gründen klemmte sich der 56-Jährige zwei Finger der linken Hand ein und trennte sich mehrere Glieder der beiden Finger ab.

Nach einer Erstversorgung durch Passanten und einer Polizeistreife wurde der Mann von Rettungskräften in das Krankenhaus Weißenhorn gebracht. (az)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren