Newsticker

Corona-Krise: Starker Anstieg der Arbeitslosenzahlen befürchtet
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Bellenberg: Ehemalige Lagerhalle brennt komplett aus

Bellenberg

13.02.2020

Bellenberg: Ehemalige Lagerhalle brennt komplett aus

Das Feuer ist in einer ehemaligen Lagerhalle in Bellenberg am Donnerstagabend ausgebrochen.
Bild: Wilhelm Schmid

In einer ehemaligen Lagerhalle in Bellenberg ist am Donnerstagabend ein Feuer ausgebrochen. Sechs Feuerwehren waren im Einsatz. Die Polizei schätzt den Schaden auf 300.000 Euro.

In Bellenberg ist am Donnerstagabend gegen 19.45 Uhr ein Feuer in einer ehemaligen Lagerhalle ausgebrochen. Nach Angaben der Polizei befanden sich zum Brandzeitpunkt keine Menschen im Gebäude. 112 Feuerwehrleute waren im Einsatz, das Feuer war gegen 20.45 Uhr unter Kontrolle. Am Morgen gab die Polizei eine erste Schätzung zur Schadenshöhe bekannt: Rund 300.000 Euro soll der betragen.

Die ehemalige Lagerhalle in Bellenberg ist komplett ausgebrannt. Die Polizei schätzt den Schaden am Morgen danach auf rund 300.000 Euro.
13 Bilder
Bildergalerie: Lagerhalle brennt komplett aus
Bild: Wilhelm Schmid

Im Einsatz waren sechs Feuerwehren aus dem Kreis Neu-Ulm (Bellenberg, Vöhringen, Illertissen mit den Stadtteilen Au, Betlinshausen und Tiefenbach) sowie das THW aus Neu-Ulm, Rettungssanitäter und Polizei.

Zur Brandursache kann die Polizei noch keine Angaben machen. Erste Ermittlungen wurden, wie in solchen Fällen üblich, vom Kriminaldauerdienst Memmingen aufgenommen. Die weiteren Ermittlungen werden durch die Kriminalpolizeiinspektion Neu-Ulm durchgeführt, teilt die Polizei mit. Nach Angaben von Passanten hätte das Gebäude demnächst versteigert werden sollen. (wis)

Brand in Bellenberg
Video: Wilhelm Schmid


Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren