Newsticker
Rund 53.000 Impfdosen in Bayerns Impfzentren weggeworfen
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Bellenberg: Hausarzt kritisiert Impfstoff-Mangel: Das sagen Apotheker und Ministerium

Bellenberg
16.06.2021

Hausarzt kritisiert Impfstoff-Mangel: Das sagen Apotheker und Ministerium

Wer bekommt wie viel Impfstoff?
Foto: Hildenbrand, dpa (Symbol)

Plus Ein Hausarzt aus Bellenberg wetterte gegen die Impfstoff-Verteilung. Jetzt will der zuständige Apotheker etwas klarstellen, spricht aber auch von "politischem Unsinn und verlogener PR".

Ein Hausarzt aus Bellenberg verschaffte seinem Ärger über den anhaltenden Impfstoff-Mangel jüngst Luft. "Irgendwo läuft hier was schief", sagte Dr. Horst Hennrich und sprach von einer "politischen Sauerei". Beinahe hätte er für seine Praxis fast alle Termine für eine Zweitimpfung absagen müssen. Jetzt reagiert die zuständige Apotheke auf die Kritik. Auch das bayerische Gesundheitsministerium äußert sich.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.