Newsticker

Teil-Lockdown bis 10. Januar 2021 verlängert - Söder deutet Verschärfung an
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Benefiz: Junge Feuerwehrler sammeln für den Balkan

Landkreis

29.11.2018

Benefiz: Junge Feuerwehrler sammeln für den Balkan

Auch in den vergangenen Jahren halfen die Feuerwehren aus der Region.
Bild: Martina Diemand (Archiv)

Der Feuerwehr-Nachwuchs im Landkreis beteiligt sich an der Aktion „Das Allgäu packt’s“ und hilft Menschen in Not. Wann und wo Pakete abgegeben werden können.

Die Jugendfeuerwehren des Landkreises Neu-Ulm unterstützen auch in diesem Jahr wieder die Benefizaktion „Das Allgäu packt’s“. Dabei werden Pakete gespendet, die kurz nach Weihnachten per Lastwagen-Konvoi zu notleidenden Kindern in verschiedene Balkanländer gebracht werden. An der Aktion kann sich die gesamte Bevölkerung mit selbst verpackten Geschenken oder durch Geldspenden beteiligen.

Diese können an den unten genannten Terminen bei den Feuerwehrhäusern abgegeben werden. Die Geschenke werden direkt an zuverlässige Partner übergeben, sodass gewährleistet ist, dass alles auch dort ankommt, wo es hin soll. Die Pakete werden nach einer Packliste zusammengestellt, die bei allen Feuerwehren sowie auf der Internetseite des Veranstalters „Aktionsbündnis Allgäu“ (aktionsbuendnis-allgaeu.de) einzusehen ist.

Am Freitag, 14. Dezember, werden die Pakete ab 14.30 Uhr im Feuerwehr-Gerätehaus Kellmünz angeliefert und auf Lastwagen verladen. Um 19 Uhr beginnt dort auch die Abschlussveranstaltung, an der sich alle Beteiligten treffen und das Sammelergebnis bekannt gegeben wird. Zudem wird die Jugendfeuerwehr geehrt, die die meisten Pakete gesammelt hat.

Hier ein Überblick über die Termine, die einige Jugendfeuerwehren angesetzt haben. Abgegeben werden können die Pakete im Gerätehaus der jeweiligen Feuerwehr, sofern nichts anderes angegeben ist.

Attenhofen: Samstag, 8. Dezember, von 9 bis 12 Uhr.

Betlinshausen: Dienstag, 11. Dezembeer, von 17 bis 19 Uhr.

Bellenberg: Montag, 3. Dezember, von 18 bis 20 Uhr sowie auf dem Adventsmarkt am Sonntag, 9. Dezember, von 14 bis 19 Uhr

Gerlenhofen: Donnerstag, 13. Dezember, zwischen 19 und 21 Uhr.

Herrenstetten: Mittwoch, 5. Dezember, von 18.30 bis 20 Uhr.

Holzheim: Samstag, 8. Dezember, von 9 bis 13 Uhr.

Illertissen: Samstag, 1. Dezember, von 10.30 bis 13.30 Uhr.

Kellmünz: Mittwoch, 5. Dezember und eine Woche später am Mittwoch, 12. Dezember, von 18.30 bis 20 Uhr sowie bei der Abschlussveranstaltung am Freitag, 14. Dezember, ab 14.30 Uhr.

Neu-Ulm: Montag, 3. Dezember, zwischen 19 und 21 Uhr an der Hauptwache in der Zeppelinstraße6.

Oberelchingen: Samstag, 1. Dezember, und Sonntag, 2. Dezember, jeweils zischen 7.30 und 10.30 an der Bäckerei Klostersteige.

Untereichen: Donnerstag, 6. Donnerstag, von 18 bis 20 Uhr.

Wallenhausen: Sonntag, 9. Donnerstag, zwischen 14 und 18 Uhr.

Weißenhorn: Samstag, 8. Dezember, von 14 bis 16 Uhr.

Witzighausen: Mittwoch, 5. Dezember und ebenfalls Mittwoch, 12. Dezember, ab 19 Uhr.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren