Newsticker
Bund-Länder-Beratungen zur Corona-Krise schon am Dienstag
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Betrunkener Randalierer geht in Vöhringen auf Polizisten los

Vöhringen

06.12.2020

Betrunkener Randalierer geht in Vöhringen auf Polizisten los

Die Polizei hat in Vöhringen einen jungen Mann festgenommen, der zuvor randaliert und die Beamten massiv beleidigt hat.
Bild: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Nachdem er zuvor den Außenspiegel eines Autos abgetreten und eine Haustür beschädigt hat, reagiert ein Mann in Vöhringen feindselig auf die Polizei.

Die Polizeiinspektion Illertissen ist am späten Freitagabend über eine randalierende Person in der Ulmer Straße in Vöhringen informiert worden. Diese hatte zuvor die Außenspiegel eines Autos abgetreten und eine Haustür beschädigt, wie die Polizei mitteilt. Beim Eintreffen der Streife ging der Mann sofort auf die eingesetzten Beamten los, weshalb diese Pfefferspray einsetzten.

Der 26-Jährige wurde in Gewahrsam genommen

Bei der anschließenden Festnahme leistete der 26-Jährige erheblichen Widerstand. Zudem beleidigte er die Beamten massiv. Bei der anschließenden Durchsuchung fanden die Polizisten Betäubungsmittel bei dem Mann. Weil er stark betrunken war, wurde er in Gewahrsam genommen. Die Staatsanwaltschaft Memmingen ordnete eine Blutentnahme an. Den jungen Mann erwarten nun zahlreiche Strafanzeigen. Bei dem Vorfall wurde ein Polizist leicht verletzt, er blieb jedoch dienstfähig. (az)

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren