1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Betrunkener verursacht Auffahrunfall in Illertissen

Illertissen

05.12.2019

Betrunkener verursacht Auffahrunfall in Illertissen

Ein Mann saß betrunken am Steuer und verursachte einen Unfall in Illertissen.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Weil ein 45-Jähriger zu spät reagierte, prallte er in ein vor ihm fahrendes Auto. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Mann betrunken am Steuer saß.

Als eine Autofahrerin bremste, hat ein 45-Jähriger zu spät reagiert und ist auf das vor ihm fahrende Auto aufgefahren. Der Vorfall ereignete sich am Mittwochabend auf der Staatsstraße 2031 bei Illertissen. An einer Ampel musste die Fahrerin anhalten, was der 45-Jährige zu spät erkannte. Die Frau wurde bei dem Auffahrunfall leicht verletzt. Eine ärztliche Versorgung war nicht erforderlich.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Während der Unfallaufnahme bemerkten die Polizeibeamten Alkoholgeruch beim Unfallverursacher. Ein Test bestätigte den Verdacht. Zur Beweissicherung erfolgte eine Blutentnahme. Der Mann musste seinen Führerschein abgeben. Außerdem erwartet ihn ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von 9000 Euro.

Weitere Nachrichten aus der Region lesen Sie hier:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren