1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Bezirksmusikfest: Vier Tage Party im Haseltal

Kirchhaslach

03.06.2019

Bezirksmusikfest: Vier Tage Party im Haseltal

Die Musikkapelle Kirchhaslach wird heuer 150 Jahre alt. Aus diesem Anlass richtet der Verein das Bezirksmusikfest aus.
2 Bilder
Die Musikkapelle Kirchhaslach wird heuer 150 Jahre alt. Aus diesem Anlass richtet der Verein das Bezirksmusikfest aus.
Bild: Tobias Epp/Musikkapelle Kirchhaslach

Am Pfingstwochenende befindet sich die Gemeinde Kirchhaslach im Ausnahmezustand: Das Musikfest im ASM-Bezirk 6 Memmingen findet dort statt. Was geplant ist.

„Basst oifach!“ – Mit diesem Satz im Kopf sollen die Besucher das Bezirksmusikfest in Kirchhaslach erleben. Es findet am Pfingstwochenende von Freitag bis Montag, 7. bis 10. Juni, statt. Gefeiert wird das 150-jährige Bestehen der örtlichen Musikkapelle und allgemein die Tradition und den Gemeinschaftssinn der Vereine im Bezirk 6 Memmingen des Allgäu-Schwäbischen Musikbundes (ASM).

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Die Kirchhaslacher stecken gerade mitten in den Vorbereitungen. Der ganze Verein habe sich diese Woche freigenommen, sagt Vorsitzender Tobias Wohllaib gegenüber unserer Zeitung. Das Zelt, in das je nach Bestuhlung bis zu 3000 Leute passen, stehe mittlerweile. „Aber das ist wie bei einem Haus. Der Rohbau steht recht schnell, aber bis man einziehen kann, dauert es.“ Ausschank, Technik, Tische – das alles muss noch hinein bis zum Wochenende. Die Vorfreude ist Wohllaib anzumerken: „Wir scharren schon mit dem Hufen, es soll jetzt losgehen.“ Die wichtigsten Infos im Überblick:

Anfahrt: Der Festplatz befindet sich im Kirchhaslacher Ortsteil Olgishofen. „Die Adresse für’s Navi: Keltenschanze, 87755 Kirchhaslach-Olgishofen“, teilen die Veranstalter auf ihrer Internetseite mit. Parkplätze sind rund um das Zelt zu finden. Am Montag, an dem ein Umzug durch Oglishofen führt, werden zusätzliche Flächen zum Parken zur Verfügung gestellt (siehe Grafik).

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Zelt: Bei schönem Wetter können die Besucher in einem Biergarten vor dem Festzelt Platz nehmen und die Sonne genießen. Das gesamte Festgelände – Parkplatz, Zelt und Toiletten – ist laut Organisatoren barrierefrei. Es besteht die Möglichkeit zu campen.

Programm am Freitag, 7. Juni: Die Festtage beginnen mit einem Sternmarsch, der um 18.30 Uhr losgeht. Eine Besonderheit: Die teilnehmenden Kapellen gehören vier verschiedenen Bezirken des ASM an. Die Musiker kommen aus Breitenbrunn (Bezirk 10 Mindelheim), Frickenhausen-Arlesried (Bezirk 6 Memmingen), Kettershausen-Bebenhausen (Bezirk 8 Illertissen) und aus Waltenhausen (Bezirk 11 Krumbach). Damit wird die spezielle Lage Kirchhaslachs unterstrichen. Auch die Jugendkapelle Prima Musica wird zum Auftakt Lieder zu Gehör bringen.

Danach findet nach mehrjähriger Pause wieder ein Blasmusikcup der Verwaltungsgemeinschaft Babenhausen statt. Daran beteiligen sich die Kapellen aus Babenhausen, Egg, Klosterbeuren, Weinried und Winterrieden. „Die lassen sich tolle Sachen einfallen. Da passiert einiges auf der Bühne“, kündigt Wohllaib an. Die Auslosung erfolgt um 19.30 Uhr, die erste Kapelle spielt ab 20 Uhr. Im Anschluss unterhält die Musikkapelle Unterroth.

Samstag, 8. Juni: Gleich drei Bands stehen an diesem Abend auf der Bühne: Fäaschtbänkler, Dorfrocker und Fättes Blech. Einlass ist um 18.30 Uhr, Beginn der Party um 20 Uhr. Der Kartenvorverkauf für diesen Programmpunkt ist bereits seit ein paar Wochen beendet, 2500 Karten sind laut Wohllaib verkauft. „Vielen Dank für die unglaubliche Resonanz“, schreiben die Veranstalter auf ihrer Internetseite. Ob noch eine Abendkasse öffnet, werde je nach Wetter entschieden und online bekannt gegeben.

Infos zum Umzug in Olgishofen auf einen Blick.
Bild: Musikkapelle Kirchhaslach

Sonntag, 9. Juni: Der Pfingstsonntag startet mit einem Frühschoppen, den die Rothtalmusikanten aus Oberroth umrahmen. Nachmittags ist „Blasmusik 2.0“ von der Harmonie Aichelberg zu hören. „Wir sind seit mehr als 30 Jahren mit der Kapelle befreundet“, sagt Wohllaib. Am Abend steigt dann die traditionelle Pfingstparty mit der Band Alpenmafia, die in den vergangenen Jahren stets gut besucht war. Beginn ist um 20.30 Uhr. Karten gibt es lediglich an der Abendkasse.

Montag, 10. Juni: Der Pfingstmontag ist der Tradition gewidmet. Zunächst findet ab 10 Uhr ein Gottesdienst in der Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt in Kirchhaslach statt – „in unserem Dom vom Haseltal“, so die Veranstalter. Der Musikverein Babenhausen umrahmt ihn musikalisch. Im Anschluss kommen die Besucher zu einem Frühschoppen mit der Musikkapelle Winterrieden zusammen.

Am Nachmittag versammeln sich dann etliche Musiker aus dem ASM-Bezirk 6 Memmingen und umliegenden Bezirken neben dem Festplatz. Der große Gemeinschaftschor erklingt um 13.15 Uhr. Die Stücke „Laridah“ (Max Hempel), „Wir Musikanten“, „Hymne an die Freundschaft“ (beides Kurt Gäble) sowie die Bayernhymne (arrangiert von August Peter Waldenmaier) werden zu hören sein. Dieses Gemeinschaftserlebnis ist ebenso ein Höhepunkt der Festtage wie der anschließende Umzug. Rund 80 Gruppen, Festwagen und natürlich Blaskapellen setzen sich um 14 Uhr in Bewegung. Wie die Strecke verläuft, zeigt unsere Grafik. Im Anschluss ist ein Fahneneinzug ins Zelt und die Siegerehrung der Wertungsspiele, die im April in Babenhausen stattfanden (mehr dazu hier: 22 Blasorchester liefern sich musikalischen Wettstreit), geplant – inklusive Pokalübergabe. Für Stimmung sorgt dabei die Musikkapelle Klosterbeuren. Den Ausklang des langen Pfingstwochenendes gestaltet ab 18.30 Uhr die Gruppe Alpenblech bei freiem Eintritt.

Weitere Infos zum Bezirksmusikfest online unter www.bmf19.de

Vor Kurzem hat auch im benachbarten ASM-Bezirk ein Musikfest stattgefunden - unsere Berichte über die Veranstaltung in Obenhausen finden Sie hier:
Bezirksmusikfest in Obenhausen - Ein Dorf steht Kopf
Bilanz nach Bezirksmusikfest: Ein voller Erfolg für Obenhausen

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren