1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Biogasanlage gerät in Brand: Feuerwehren im Großeinsatz

Mohrenhausen

08.11.2018

Biogasanlage gerät in Brand: Feuerwehren im Großeinsatz

Brand einer Biogasanlage bei Mohrenhausen
Video: Wilhelm Schmid

Rund 150 Feuerwehrkräfte sind am Donnerstagnachmittag zum Brand einer Biogasanlage nach Mohrenhausen geeilt. Es wurde Großalarm gegeben.

Eine Biogasanlage ist am Donnerstagnachmittag am westlichen Ortsrand von Mohrenhausen bei Kettershausen (Unterallgäu) in Brand geraten. Zahlreiche Feuerwehren in der Umgebung sind ausgerückt. Verletzt wurde niemand.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Brand in Biogasanlage in Mohrenhausen: 150 Feuerwehrleute vor Ort

Ursache des Brands waren wohl Reparaturarbeiten: Dabei fing die Abdeckfolie eines Lagerbehälters Feuer. Daraufhin wurde Großalarm gegeben. Rund 150 Löschkräfte rückten aus, da man zunächst davon ausgehen musste, dass die Anlage voll in Brand stand. Das war aber nicht der Fall. So konnten nach und nach wieder Feuerwehrleute abgezogen werden.

Sachschaden im fünfstelligen Bereich

Explosionsgefahr bestand nicht, hieß es vor Ort. Auch giftige Gase entwichen nicht aus der Anlage. Das zeigten Messungen. Aus der nahen Günz wurde Wasser zur Löschung herbei gefördert. Der Einsatz war nach einigen Stunden beendet. Die Höhe des Sachschadens werde sich im fünfstelligen Bereich bewegen, hieß es.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren