1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Brennende Hecke in Vöhringen ruft Feuerwehr auf den Plan

Vöhringen

11.08.2019

Brennende Hecke in Vöhringen ruft Feuerwehr auf den Plan

Weil in Vöhringen eine Hecke in Brand geriet, musste die Feuerwehr ausrücken.
Bild: Wolfgang Widemann

Ein 57-Jähriger will mit einem Gasbrenner Unkraut vernichten. Doch ein Funke springt auf eine Thujahecke über. Die Feuerwehr muss ausrücken.

Als ein 57-Jähriger auf dem Gehweg in der Vogelstraße in Vöhringen mit einem Gasbrenner das Unkraut abbrannte, sprang ein Funke in eine naheliegende Thujahecke. Wie die Polizei mitteilt, fing diese sofort Feuer. Der Mann versuchte noch mit Gießkanne und Gartenschlauch das Feuer zu löschen, was ihm jedoch nicht gelang.

Nachbarin ruft Feuerwehr

Der Vorfall ereignete sich am Freitagnachmittag. Eine Nachbarin bemerkte den Brand und rief die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte rückten an und löschten die Hecke. An der 15 Meter langen Hecke entstand ein Schaden in Höhe von etwa 500 Euro.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren