Newsticker
USA heben Reisestopp für Geimpfte aus EU bald auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Buch-Obenhausen: Die Gaststätte Zur blauen Traube in Obenhausen hat einen neuen Pächter

Buch-Obenhausen
02.09.2021

Die Gaststätte Zur blauen Traube in Obenhausen hat einen neuen Pächter

Vom 1. Oktober an wird ein neuer Pächter die Gaststätte Zur blauen Traube in Obenhausen betreiben.
Foto: Claudia Bader

Plus Nach 30 Jahren übergibt Djuro Didovic die Gaststätte Zur blauen Traube in Obenhausen. Sein Nachfolger wagt mit 27 Jahren den Sprung in die Selbstständigkeit.

Diesen Frühschoppen vor vielen Jahren wird Djuro Didovic, Wirt des Gasthauses Zur blauen Traube in Obenhausen, wohl nie vergessen: „Beim gemütlichen Zusammensitzen mit Stammgästen fiel das Gespräch auf den alten Eiskeller unter dem Wirtshaus“, erinnert er sich. Bei der Besichtigung der Kellerräume kam die fröhliche Runde auch durch den Wein- und den Vorratskeller, in dem kroatischer Schinken und Würste sowie andere Leckereien gelagert waren. „Kurzentschlossen habe ich meine Gäste zur Brotzeit eingeladen, die sich dann gewaltig in die Länge zog.“ Erst als die Ehefrauen zur Mittagszeit ihre Männer suchten, hat sich das lustige Beisammensein im Keller aufgelöst, berichtet Didovic. Der Wirt hat einen Anlass, diese kleine Anekdote zu erzählen: Er hört nun auf.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.