Newsticker
Bund-Länder-Beratungen zur Corona-Krise schon am Dienstag
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Das Ehepaar Graf hält seit 60 Jahren fest zusammen

Babenhausen

19.07.2020

Das Ehepaar Graf hält seit 60 Jahren fest zusammen

Zum seltenen Fest der Diamantenen Hochzeit wurden Maria und Andreas Graf aus Klosterbeuren von vielen Seiten beglückwünscht.
Bild: Claudia Bader

Plus Maria und Andreas Graf aus Klosterbeuren feiern Diamantene Hochzeit. Sie hat ihrem vielseitig engagierten Mann stets den Rücken freigehalten.

An diesen schönen Sonntag kann sich Andreas Graf noch gut erinnern: Es war im Sommer 1957, als er mit seinem VW Käfer zum Markt nach Ottobeuren fuhr und dort seinen Cousin traf. Kurzentschlossen fuhren die jungen Männer nach Bad Grönenbach, wo an diesem Tag ein Gautrachtenumzug stattfand. Sie trafen dort auf Maria Schöllhorn, eine Bekannte des Cousins. „Bei mir hat es sofort gefunkt“, weiß Andreas Graf heute noch. Ganz selbstverständlich habe er die junge Frau später zu ihrem Wohnort Ungerhausen heimgefahren. Drei Jahre später heiratete er sie.

Nach 60-jähriger Ehe konnten die beiden am Wochenende das seltene Fest der Diamantenen Hochzeit feiern. Im Anschluss an einen Gottesdienst in der Klosterbeurer Pfarrkirche St. Ursus, wo sich das Paar einst das Ja-Wort gegeben hatte, traf sich die ganze Familie, der neben den sechs Kindern mit Partnern auch zehn Enkel und zwei Urenkeln angehören, zum Essen.

Zu ihrem Ehrentag kommen zahlreiche Glückwünsche

Andreas Graf ist in Klosterbeuren und Umgebung eine vielfach bekannte Persönlichkeit. Sechs Jahre gehörte er dem ehemaligen Gemeinderat seines Heimatortes an. Nach dessen Eingemeindung vertrat er sein Dorf 18 Jahre lang im Marktrat Babenhausen, fünf Jahre davon als Dritter Bürgermeister. Der Landwirt war 35 Jahre als Ortsobmann sowie 25 Jahre im Kreisvorstand des bayerischen Bauernverbands tätig. Zwei Jahrzehnte engagierte er sich als Vorsitzender der örtlichen Molkereigenossenschaft. 43 Jahre lang jagte Graf beim TSV Babenhausen dem runden Leder nach. Auch die Musik nahm im Leben des Ehejubilars einen hohen Stellenwert ein. Der leidenschaftliche Blasmusiker spielte 60 Jahre lang bei den Klosterbeurer Musikanten sowie fünf Jahrzehnte bei der Musikkapelle Babenhausen die Tuba.

Bei all diesem ehrenamtlichen Engagement hat Maria Graf ihrem Mann stets den Rücken freigehalten. Mit der Arbeit auf dem Hof und dem Haushalt hatte sie genug zu tun. „Wir haben immer fest zusammengehalten“, sagt das Paar rückblickend.

Dank der Fürsorge ihrer Kinder, die in Klosterbeuren, Babenhausen, Kettershausen und Kirchhaslach leben, können die 89 und 84 Jahre alten Eheleute noch allein und selbstständig in ihrem Haus leben. Die Lektüre der Illertisser Zeitung sowie Fernsehen und kleine Ausflüge mit den Kindern bereichern den Alltag. Zum Ehrentag wurde das rüstige Paar von vielen Seiten beglückwünscht. Babenhausens Bürgermeister Otto Göppel überbrachte die Grüße der Marktgemeinde sowie des Landkreises Unterallgäu.

Mehr aus Klosterbeuren und Babenhausen lesen Sie hier:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren