1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Deko-Dieb hat wieder zugeschlagen

Tiefenbach

21.01.2020

Deko-Dieb hat wieder zugeschlagen

Die Polizei ermittelt nach Diebstählen.
Bild: Jan-Luc Treumann (Symbolbild)

Im vergangenen Jahr war ein Deko-Dieb im Raum Illertissen unterwegs. Nun gibt es erneut Vorfälle - in Tiefenbach.

Hat der Deko-Dieb wieder zugeschlagen? Ein bislang unbekannter Täter hat in den zurückliegenden Tagen – zwischen Mittwoch und Montag – im Bereich zweier Wohnanwesen in Tiefenbach diverse Dekorationsgegenstände gestohlen. Das teilt die Polizei mit. Ähnliche Vorfälle hatten sich, wie berichtet, bereits im vergangenen Jahr in Illertissen und den Stadtteilen ereignet.

Jüngst verschwanden in Tiefenbach ein etwa 50 Zentimeter großer Greifvogel aus Beton und zwei Metallstäbe mit Keramikkugeln aus einem Garten an der Emershofer Straße. Im Kiefernweg fehlt zudem ein Holzfenster, das zu Dekorationszwecken im Eingangsbereich eines Wohnhauses abgestellt war. Der Beuteschaden wird auf insgesamt 170 Euro geschätzt.

2019 wurden mehr als ein Dutzend ähnlicher Diebstähle registriert

Schon im Frühjahr und Sommer 2019 hatte es ein Dieb auf Dekoartikel und Kunstobjekte in Gärten abgesehen; mehr als ein Dutzend Fälle wurden registriert. Zur Beute gehörten Tonkugeln im Wert von wenigen Euro genauso wie teure Skulpturen. Ob es sich jeweils um denselben – oder dieselben – Täter handelt? „Die Zusammensetzung des Diebesguts legt einen Zusammenhang zumindest nahe“, sagt Alexander Kurfürst von der Polizeiinspektion Illertissen gegenüber unserer Redaktion.

Deko-Dieb hat wieder zugeschlagen

Die Ermittler vermuteten nach der über Wochen andauernden Serie im vergangenen Jahr, dass es sich bei dem Täter um einen Hehler handelte, der das Diebesgut verkaufen wollte. Auf die Schliche kamen sie ihm jedoch bislang nicht.

Nach den jetzigen Fällen sagt Kurfürst von der Polizei: „Wir werden die Kontrolltätigkeit entsprechend anpassen.“ Erschwert werde dies jedoch dadurch, dass der Täter zu unterschiedlichen Zeiten und an ganz unterschiedlichen Orten im Raum Illertissen zuschlage. Erfahrungsgemäß seien Hinweise vonseiten der Bevölkerung hilfreich, denen die Ermittler dann nachgehen können, um mehr über das Vorgehen des Täters zu erfahren. Hinweise nimmt die Polizei Illertissen unter der Telefonnummer 07303/9651-0 entgegen.

Mehr dazu lesen Sie hier:


Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren