Newsticker
Bund-Länder-Beratungen zur Corona-Krise schon am Dienstag
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Demonstranten mit Traktoren blockieren Aldi-Lager in Altenstadt

Altenstadt

26.10.2020

Demonstranten mit Traktoren blockieren Aldi-Lager in Altenstadt

In Altenstadt sammelte sich eine Gruppe von Demonstranten vor einer Aldi-Fililiale. (Symbolbild)
Bild: Matthias Balk (dpa)

Am Montag trafen sich etwa 20 Leute vor dem Aldi-Zentrallager in Altenstadt zu einer Protestaktion. Der Grund für den Unmut: Die Situation der Landwirte.

Vor dem Zentrallager von Aldi in Altenstadt hat sich eine Gruppe von Menschen am frühen Montagmorgen zu einer Protestaktion getroffen. Zwischen 3 und 5 Uhr fand dort dem Polizeibericht zufolge eine sogenannte Spontanversammlung statt. Die Aktionsgruppe „Land schafft Verbindung“ hatte hierzu kurzfristig im Internet aufgerufen. Etwa 20 Personen mit neun Traktoren demonstrierten gegen Dumpingpreise für landwirtschaftliche Erzeugnisse und wollten auf die schlechte Situation der Landwirte aufmerksam machen.

Die Versammlungsteilnehmer blockierten in Teilen die Zufahrt zum Zentrallager, sodass die beladenen Lastwagen erst nach entsprechenden Rangiermanövern losfahren konnten. Die Behinderung war jedoch geringfügig und wurde nach Vermittlung durch die Polizei nach etwa einer Stunde wieder aufgehoben. Ansonsten verlief die Demonstration nach Angaben der Polizei friedlich, es gab keine besonderen Vorkommnisse. Kurz nach 5 Uhr beendeten die Versammlungsteilnehmer ihre Aktion. Der öffentliche Straßenverkehr wurde während der Demonstration nicht beeinträchtigt. (az)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren