Newsticker

Spanien verhängt erneut Notstand und Ausgangssperre
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Der Bürgermeister gibt Stoff mit Gas

Übergabe

11.02.2015

Der Bürgermeister gibt Stoff mit Gas

Bürgermeister Jürgen Eisen hat sein neues Erdgas-Dienstauto übernommen: Das Bild zeigt (von links) die Autohaus-Geschäftsführerin Antonie Burkhart, Jürgen Eisen, Helmut Kaumeier von Erdgas Schwaben und Rainer Weikmann, Geschäftsführer der Aral-Tankstelle in Illertissen.
Bild: Erdgas Schwaben/Guido Köninger

Jürgen Eisen will mit dem neuen Dienstwagen einen Beitrag zum Klimaschutz leisten

Bei Vorgängerin Marita Kaiser war es wegen der Anschaffung eines neuen Dienstwagens noch zu einem kleinen Machtkampf zwischen ihr und dem Stadtrat gekommen. Sie wollte einen Daimler Benz, der Stadtrat genehmigte „nur“ einen VW-Passat. Bei Jürgen Eisen, dem neuen Illertisser Bürgermeister, fanden solche Diskussionen nicht statt. Er fährt VW-Golf, also einen deutlich kleineren Dienstwagen. „Ich brauche ihn doch kaum. Zu Hause habe ich das gleiche Auto, ins Rathaus fahre ich, wann immer es geht, mit dem Fahrrad und bei Dienstreisen bin ich meistens alleine unterwegs. Was soll ich deshalb mit einem großen Dienstwagen“, so Eisen gegenüber der IZ.

Nachdem die Stadt den für Marita Kaiser geleasten Passat zurückgegeben hat, wurde der neue, ebenfalls geleaste Golf angeliefert. Damit gibt Jürgen Eisen nun Stoff mit Gas. Denn: „Mit einem Erdgas-Fahrzeug kann jeder sofort einen effektiven Beitrag zum Klimaschutz leisten“, so die Ansicht des Bürgermeisters. Er fährt nun sowohl privat als auch beruflich mit Erdgas.

Die offizielle Schlüsselübergabe für den neuen Dienstwagen fand an der Erdgas-Tankstelle Weikmann statt. Antonie Burkhart, Geschäftsführerin Autohaus Burkhart, Rainer Weikmann, Geschäftsführer Aral-Tankstelle Weikmann und Helmut Kaumeier, der Leiter für Kommunalkunden bei Erdgas Schwaben, beglückwünschten Eisen. „Ich selbst fahre seit 15 Jahren privat und geschäftlich mit Erdgas und habe mittlerweile mehr als 600000 Kilometer gefahren“, bekannte Kaumeier. Illertissen plant bereits weiter und will den Stadt-Fuhrpark weiter sukzessive auf Erdgas-Modelle umstellen, hieß es bei der Dienstwagen-Übergabe. Rainer Weikmann bietet an seiner Tankstelle seit Jahren auch Erdgas an. (rp/az)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren