1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Die Junge Union will mehr Mitglieder in Altenstadt anwerben

Osterberg

02.03.2019

Die Junge Union will mehr Mitglieder in Altenstadt anwerben

Fabian Landthaler, Marvin Schmalle und Daniel Hammer bilden den neuen Vorstand des JU-Ortsverbands Altenstadt-Kellmünz-Osterberg.
Bild: Armin Schmid

Der Osterberger Ortsverband hat einen neuen Vorstand gewählt.

Der Ortsverband Altenstadt-Kellmünz-Osterberg der Jungen Union hat sich neu formiert. Während einer Mitgliederversammlung im Feuerwehrstüble wurde Marvin Schmalle zum neuen Vorsitzenden gewählt. Sein Stellvertreter ist Daniel Hammer. Ortsgeschäftsführer und Schatzmeister bleibt Fabian Landthaler.

Seit der Gründung sind elf Jugendliche eingetreten

Nach der Gründung des Ortsverbands vor zwei Jahren blickte der scheidende Vorsitzende Daniel Hammer auf die erste Schaffensperiode zurück. Ziel ist es weiterhin die Mitgliederzahl zu erhöhen. Bislang seien elf Jugendliche in die Nachwuchsorganisation der CSU eingetreten. Die Altersstruktur ist laut Daniel Hammer sehr erfreulich. Das Durchschnittsalter der JU-Mitglieder liegt bei 22 Jahren. Hammer sagte weiter, dass der Anteil der weiblichen Mitglieder gesteigert werden soll. Bei Ortsgeschäftsführer Fabian Landthaler haben Haustür-Gespräche während des Landtagswahlkampfs Eindruck hinterlassen.

Aufgrund des CSU-Wahlergebnisses habe es für den JU-Listenkandidaten Johann Deil leider nicht für den Einzug in den Landtag gereicht. Der Junge Union-Ortsverband hat sich auch Ziele für die neue Amtsperiode gesetzt. So sollen vorrangig junge Erwachsene und Jugendliche aus der Verwaltungsgemeinschaft Altenstadt motiviert und in das politische Engagement mit einbezogen werden.

Mehr zur CSU in Osterberg lesen Sie hier: Lebhafte Diskussion in der Osterberger CSU.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Osterberger_CSU.tif
Osterberg

Lebhafte Diskussion in der Osterberger CSU

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden