1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Die Umgebung kennenlernen

Unterallgäu

03.10.2017

Die Umgebung kennenlernen

Bei der Bayerntour Natur geht es darum, die Umgebung kennenzulernen – mit ihrer ganzen Vielfalt. Unser Bild zeigt die Riednelke.

Welche Veranstaltungen das Umweltministerium in der Region anbietet und wann diese stattfinden.

Den „Urwald“ vor der Haustür entdecken oder mehr über eine alte Rinderrasse erfahren kann man bei der Veranstaltungsreihe Bayerntour Natur. Die bayernweite Aktion des Umweltministeriums läuft noch bis Ende Oktober, wie Konrad Schweiger von der Unteren Naturschutzbehörde am Landratsamt mitteilt. Auf dem Programm im Unterallgäu stehen unter anderem folgende Angebote:

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Wildkräuterwanderung am Freitag, 6. Oktober. Treffpunkt in Kammlach. Genaueres erfahren Teilnehmer bei Anmeldung bei Thea Weber unter Telefon 08261/ 8583.

„Herbstzeit – Ruhezeit im Garten“ am Freitag, 6. Oktober. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Naturerlebnisweg beim Sportplatz in Bad Grönenbach. Veranstalter sind die Kur- und Gästeinformation und der Bund Naturschutz

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

„Natura-2000-Tour“ Wasser, Wiesen, Weiden und eine alte Rinderrasse“ stehen am Sonntag, 15. Oktober, im Mittelpunkt einer Wanderung. Treffpunkt ist um 14 Uhr auf dem Parkplatz der Ottobeurer Sportwelt. Veranstalter: Stiftung Kulturlandschaft Günztal

„Urwald vor der Haustür“ Wanderung am Sonntag, 22. Oktober. Treffpunkt ist um 14 Uhr in Rohrhof zwischen Engetried und Ronsberg. Veranstalter: Bund Naturschutz, Ortsgruppe Obergünzburg und Landschaftspflegeverband Ostallgäu. (az)

Eine komplette Übersicht über alle Angebote gibt es im Internet unter

www.bayerntournatur.de

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren