Newsticker

Bund schlägt Ausschankverbot für Alkohol und Beschränkung auf 25 Personen bei privaten Festen vor

17.06.2009

Doppelfest im Rothtal

Oberroth (sar) - Zwei große, gemeinsam ausgetragene Festlichkeiten finden am kommenden Wochenende in der Gemeinde Oberroth statt. Vom 19. bis 21. Juni feiert der Veteranen- und Soldatenverein Oberroth sein 125-jähriges Bestehen und die Rothtalmusikanten ihr Musikfest.

Der Oberrother Veteranenverein wurde am 20. Juli 1884 gegründet. Ursprünglich konnten nur ehemalige aktive Soldaten in den Verein eintreten. Zum Ersten Vorstand des Vereins wurde der Gastwirt Georg Ebenhoch gewählt.

Am 24. August 1884 fand die Weihe der ersten Vereinsfahne statt. Diese war mittels Spendengeldern und einem finanziellen Aufwand in Höhe von 425 Reichsmark beschafft worden.

Vereinsfahne für 917 Reichsmark

Im Jahr 1925 wurde im Kloster Wettenhausen für 917 Reichsmark eine neue Vereinsfahne beschafft. Im Jahr 1953 fanden sich die Teilnehmer des II. Weltkrieges zusammen und führten die Vereinstätigkeit fort. Zum Vereinsvorsitzenden wählten die Vereinsmitglieder den Kameraden Alois Zanker. Auf ihn folgte Josef Wolf, der das Amt von 1953 bis 1979 innehatte. Bis zum November 2006 lenkte Wolfgang Dietrich sen. die Geschicke des Vereins.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren