1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Drei Autos prallen bei Illertissen zusammen

Illertissen / Jedesheim

01.12.2019

Drei Autos prallen bei Illertissen zusammen

Zu einem Unfall mit drei Fahrzeugen ist es am Freitagabend kam es kurz vor 21.30 Uhr bei Jedesheim gekommen.
Bild: Wilhelm Schmid

An der Auffahrt zum Autobahnzubringer bei Illertissen hat es am Freitagabend gekracht: Drei Fahrzeuge wurden in den Zusammenstoß verwickelt. Es gab Verletzte.

Zu einem Unfall mit drei Fahrzeugen ist es am Freitagabend kam es kurz vor 21.30 Uhr bei Jedesheim gekommen. Dabei wurden drei Personen verletzt.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Wie die Polizei mitteilt, wollte ein 20-jähriger Fahrer auf der Staatsstraße 2018 zwischen Dietenheim und Illertissen an der Abzweigung nach Illertissen links abbiegen. Hierbei übersah er einen entgegenkommenden und vorfahrtsberechtigten Wagen. Es kam zum Zusammenstoß: Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto des 20-Jährigen gegen ein anderes geschoben, das an der Einmündung verkehrsbedingt gestoppt hatte. Drei Personen wurden bei dem Unfall leicht verletzt.

Unfall bei Jedesheim: Beteiligter muss ins Krankenhaus

Der Beifahrer des Unfallverursachers musste zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus nach Weißenhorn gebracht werden. An allen drei Autos entstand ein erheblicher Sachschaden (derzeit geschätzt: rund 10.000 Euro): Sie mussten abgeschleppt werden. Die Staatsstraße 2018 wurde nach dem Unfall nach Angaben der Polizei für knapp eine Stunde teilweise gesperrt. Die Beamten der Polizeiinspektion Illertissen wurden hierbei von den örtlichen Feuerwehren unterstützt.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Feuerwehren Illertissen und Jedesheim im Einsatz

Die Feuerwehren Jedesheim und Illertissen sorgten vor Ort für die Verkehrsabsicherung und nahmen auslaufende Betriebsstoffe auf. (wis, az)

Weitere Meldungen aus dem Blaulicht-Report:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren