Newsticker

Corona-Hotspots: Andere Bundesländer verhängen Beherbergungsverbot für Münchner und Würzburger
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Ehemann mit Messer schwer verletzt

13.06.2009

Ehemann mit Messer schwer verletzt

Neu-Ulm (AZ) - Ihren Ehemann mit dem Küchenmesser angegriffen hat am Donnerstagabend eine 40 Jahre alte Frau in der gemeinsamen Wohnung. Der 44-Jährige wurde schwer verletzt in eine Klinik eingeliefert und musste operiert werden. Lebensgefahr besteht zurzeit nicht, so die Neu-Ulmer Kripo, die nach dem Einsatz des Kriminaldauerdienstes am Tatort die weiteren Ermittlungen übernommen hat.

Frau zuerst festgenommen, dann wieder auf freien Fuß gesetzt

Der Grund für die Auseinandersetzung liegt ersten Feststellungen nach im persönlichen Bereich. Bei der Tat spielte Alkohol eine nicht unwesentliche Rolle. Die Frau wurde festgenommen, gestern aber wieder auf freien Fuß gesetzt. Ihr wird gefährliche Körperverletzung zur Last gelegt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren