Geschichte

30.12.2016

Ein Buch über Buch

Von der Vergangenheit bis in die Gegenwart: Anton Graf hat eine Chronik über den Markt verfasst

Altbürgermeister Anton Graf hat sich als Chronist in seinem Heimatort Buch schon einen Namen gemacht. Nun stellte er sich einer neuen Herausforderung: er verfasste ein Buch über die Geschichte der Marktgemeinde.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Bereits im Jahr 2015 hatte die Volkshochhochschule im Landkreis den Altbürgermeister darum gebeten, einen Vortrag über die Geschichte des Rothtals und der Gemeinde Buch zu halten. Die 150 Besucher waren davon so fasziniert, dass die Frage nach einem Buch aufkam. Als Grundlage diente Graf die von ihm im Jahr 2012 erstellte Chronik. Mit neuen Informationen aus alten Unterlagen, Interessantem und Wissenswertem angereichert und aktualisiert, entstand das Buch mit dem Titel „Markt Buch“. Die Entwicklung des Ortes, Einrichtungen in der Gemeinde, Verbände und Vereine, besondere Vorkommnisse, Flurnamen, Ehrungen und vieles mehr sind dort zu finden. Viele alte Begriffe und Bezeichnungen wurden von Graf darin gut erklärt und im Buch farblich gekennzeichnet. Sein Ziel sei es gewesen, so Graf, den Lebenslauf der Marktgemeinde – der mit historischen Fotos versehenen ist – festzuhalten und an die nächsten Generationen weiterzugeben.

Diese Vision ist nun in Erfüllung gegangen. Nach zweijähriger, intensiver Recherche wurde das Buch fertig und wird während des Neujahrsempfangs der Gemeinde am Sonntag, 8. Januar, ab 10.30 Uhr im Dorfstadl, erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Es besteht die Möglichkeit, das Buch anschließend beim Autor zu erwerben. (zedo)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren