1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Ein Fischpass um die Ölmühle

Privatinitiative Stauwerk

04.06.2009

Ein Fischpass um die Ölmühle

Die Besitzer des Kraftwerks Ölmühle am Mühlbach am südlichen Ortsrand von Vöhringen haben in privater Initiative einen Fischpass gebaut, der es den Tieren im Gewässer ermöglicht, stromauf- und stromabwärts das Sperrwerk zu umgehen.

Protest gegen Wasserkraftwerke

Dr. Otto Mühlhäuser als Vertreter der Besitzerfamilie will über die Kosten nichts sagen, aber er ist doch stolz darauf, dass der Pass angelegt wurde, ohne gesetzliche Vorgaben abzuwarten. Die werden in den nächsten Jahren von den europäischen Behörden erwartet. An der Iller werden zwischen Altenstadt und Senden derzeit bis auf fünf Prozent das Illerwasser zur Stromproduktion abgezweigt. Eine Firma aus Augsburg möchte auch den letzten Rest noch dafür nutzen und in der Iller unterhalb der neu geschaffenen Wehre bei der Flussrenaturalisierung Stromgeneratoren einbringen. Dagegen allerdings laufen Fischer und Naturschutzverbände Sturm.

Dr. Otto Mühlhäuser berichtet, dass an der Ölmühle im Jahr 450 000 Kilowatt/Stunden erzeugt werden. Insgesamt sind am Kanal 15 Stromerzeuger tätig, von vorher einmal sogar 18. Mit der an der Ölmühle erzeugten Strommenge könnten 150 Haushalte ein Jahr lang versorgt werden. Mühlhäuser bekennt sich als Freund alternativer Energieschöpfung: "Auf unserem Haus ist bereits seit 2004 eine Photovoltaikanlage."

Ein Fischpass um die Ölmühle

Fische nehmen neuen Weg

Bei der Fischereigemeinschaft hat er mit der Anlage des Passes nur Freude ausgelöst. Und es hat sich gezeigt, dass die Fische den neuen Weg annehmen. "Schon am ersten Tag nach der Öffnung waren welche da." Insgesamt 23 Arten sind bisher in Iller und Mühlbach festgestellt worden, darunter Forellen, Eschen, Saiblinge und vor allem im Mühlbach die bei Feinschmeckern begehrten Nasen. Auf einer Länge von 35 Metern können die Fische über 15 Stufen einen Höhenunterschied von 2,20 Meter überwinden.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren