1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Ein Gemeinderat will künftig lieber Mangos anbauen

Kettershausen

20.01.2018

Ein Gemeinderat will künftig lieber Mangos anbauen

Bürgermeisterin Susanne Schewetzky verabschiedet Gunter Möhle aus dem Gemeinderat.
Bild: Zita Schmid

Gunter Möhle verlässt den Gemeinderat in Kettershausen. Seine Zukunft sieht er nun am anderen Ende der Welt.

Die Nachricht kam für einige überraschend: Gunter Möhle verlässt den Ketterhauser Gemeinderat. Denn der 63-Jährige aus dem Ortsteil Mohrenhausen wird in wenigen Tagen in ein Flugzeug steigen, darin rund 10000 Kilometer zurücklegen – und in seiner neuen Wahlheimat wieder landen: Paraguay.

Möhle hatte einen Antrag gestellt, der nachträglich auf die Tagesordnung der Gemeinderatssitzung am Donnerstagabend gesetzt wurde. Bürgermeisterin Susanne Schewetzky verlas vor den Gemeinderäten sein Schreiben. Darin führte Möhle aus, dass sein „Lebensmittelpunkt“ zukünftig nicht mehr in der Gemeinde Kettershausen liegen werde und er deshalb seine Entlassung aus dem Gremium beantrage.

Das südamerikanische Land die Offenheit und Herzlichkeit der Menschen dort, hätten es ihm angetan, erklärte Möhle auf Nachfrage. Er habe bereits mehrere Urlaube dort verbracht und sein Entschluss, auszuwandern, stehe nun fest. Schon in wenigen Tagen sei es soweit. Bis dahin gibt es offenbar noch einiges zu organisieren: Am Freitag jedenfalls war Möhle nicht telefonisch zu erreichen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

In Paraguay – das an Brasilien, Argentinien und Bolivien grenzt und dessen Hauptstadt Asunción ist – hat der Unterallgäuer inzwischen bereits ein Haus gebaut, wie in der Sitzung zu erfahren war. Außerdem bewirtschafte er dort auch eine Obstplantage, in der er unter anderem Bananen und Mangos anbaut. Seine landwirtschaftlichen Tätigkeiten wolle er künftig noch weiter ausbauen, um vielleicht einmal als Selbstversorger leben zu können.

Möhle ist gelernter Betriebswirt und inzwischen in der Rente. Dem Kettershauser Gemeinderat gehörte er seit 2014 an. Seinen Antrag auf Entlassung stimmten die übrigen Räte geschlossen zu. „Wenn auch schweren Herzens“, wie Dritter Bürgermeister Daniel Sonntag dem Beschluss hinzufügte. Für Möhle kann nun Andreas Stiegeler nachrücken. Dieser ist sein direkter Listennachfolger und gehörte bereits dem vormaligen Gemeinderat an.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Bayernfahne_Jan18_9.JPG
Weißenhorn/Illertissen

Wir fühlen den Landtagskandidaten auf den Zahn

ad__starterpaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket