1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Einkaufsbummel und Feuershow in Memmingen

Memmingen

30.11.2017

Einkaufsbummel und Feuershow in Memmingen

Am Freitag erstrahlt die Memminger Innenstadt vielerorts.
Bild: Schraut (Archivbild)

In Memmingen findet am Freitag  eine lange Einkaufsnacht statt. Was alles auf dem Programm steht.

Wer trotz erster Schneeflocken und Lebkuchen noch nicht in den Vorweihnachts-Modus verfallen ist, dem bietet sich am Freitag in Memmingen die Gelegenheit dazu: Bei der siebten Auflage von „Einkaufen im Lichterglanz“ öffnen die Einzelhändler bis 22.30 Uhr die Türen, bis 23 Uhr ist ein Bummel über den Christkindlesmarkt möglich. Mit Fackeln, Laternen und Kerzen in und vor den Geschäften wollen die Mitglieder des Stadtmarketing-Vereins eine besondere Atmosphäre schaffen. Zudem gibt es ein vielseitiges Programm.

Umzug: Kinder treffen sich um 18.30 Uhr mit ihren Laternen am Marktplatz. Von dort aus ziehen sie, angeführt vom Fanfarenzug Aitrach, zum Schrannenplatz.

Feuershow: Auf dem Schrannenplatz eröffnen die „Zündler“ des TV Memmingen ab etwa 19 Uhr die Einkaufsnacht. Nochmals tritt die Gruppe ab 20.15 Uhr unter den Weihnachtsglocken in der Fußgängerzone auf und ab 22.15 Uhr auf dem Westertorplatz. Auch eine „Feuerfee“ ist zu Gast: ab 19.45 Uhr in der Kreuzstraße, ab 20.45 Uhr auf dem Theaterplatz und ab 21.30 Uhr auf dem Weinmarkt.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Kultur und Kulinarisches: Bei freiem Eintritt und bis 23 Uhr können sich Besucher im Stadtmuseum die Ausstellung „Die Kufen brodeln, wir rodeln!“ ansehen. Ebenfalls zu besichtigen sind bis 23 Uhr Weihnachtskrippe und Märchenwelt des Künstlers Josef Madlener im Antonierhof. Wer Hunger bekommt, kann sich an den Ständen verpflegen lassen, etwa mit Barbecue.

Meditation: Zum Ort der Stille wird die Kirche St. Johann beim Angebot „Stay&Praise“. Sie steht zwischen 18 und 22 Uhr offen.

Tanz und Musik: Ein durchgehendes Programm gestalten die „Himmlischen Teufel“ des TVM auf dem Westertorplatz. Ab 19.15 macht sich ein Fackelzug von der Gaststätte Barfüßer auf den Weg ins Atrium. Danach treten Garden und zwischendurch der Fanfarenzug Aitrach auf. Den Abschluss bilden ab 22.15 Uhr der Auftritt der „Zündler“ und ein Feuerwerk.

Wichteln: Auch das Memminger Weihnachtswichteln beginnt: Geschäfte geben bis Heiligabend 99000 Lose aus. Zu gewinnen sind Preise im Gesamtwert von etwa 250000 Euro, darunter Sofortgewinne, ein E-Bike und eine Reise. An der Ziehung der Hauptpreise am 16. Januar nehmen alle vollständig ausgefüllte Lose teil. Infos unter www.stadtmarketing-memmingen.de.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Gr%c3%bcne_Babenhausen.tif
Babenhausen

Welche Ziele „die Grünen“ im Fuggermarkt verfolgen

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen