Newsticker

Corona-Zahlen in Deutschland: Rund 11.000 Neuinfektionen gemeldet
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Einschusslöcher in Hotelfassade - Zusammenhang mit Rotlichtszene?

Ulm

15.05.2015

Einschusslöcher in Hotelfassade - Zusammenhang mit Rotlichtszene?

Bei dem Einsatz in der Blaubeurer Straße half auch die Feuerwehr mit einer Drehleiter aus.
Bild: Mario Harlekin

Polizeikräfte sichern Spuren an der Fassade eines Hotels. Das Viertel gilt als Kriminalitätsschwerpunkt.

Zu einem Großeinsatz der Polizei ist es am Dienstag in der Blaubeurer Straße in Ulm gekommen. Ohrenzeugen berichteten unserer Zeitung, dass Schüsse gefallen sein sollen. Experten der Polizei sollen ballistische Untersuchungen anhand von Einschusslöchern angestellt haben. Diese waren offenbar auf der zur Blaubeurer Straße gewandten Seite der Front des Economy-Hotels zu sehen. Fakt ist, dass ein Kran auf der Blaubeurer Straße aufgebaut wurde und Polizeimitarbeiter die Hotelfront unter die Lupe nahmen. Die Blaubeurer Straße wurde zeitweilig gesperrt. Die Polizei wollte dazu bislang aufgrund laufender Ermittlungen keine Stellungnahme abgeben, bestätigte nur grundsätzlich, dass es einen Einsatz gegeben habe. Der Einsatz fand unweit von zwei Bordellen statt, die in der Vergangenheit zwischen die Fronten des Machtkampfs regionaler Rockergruppierungen gerieten.

Ob es einen Zusammenhang damit oder mit der Rotlichtszene generell gibt, wollte die Polizei nicht kommentieren.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren