1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Er ist jemand, der für die Musik lebt

08.01.2011

Er ist jemand, der für die Musik lebt

Ehrung für Walter Schwägerl beim Neujahrsempfang in Oberroth. Unser Bild zeigt Walter Schwägerl und seine Frau Roswitha bei der Würdigung durch Bürgermeister Erwin Reiter (links) und seinen Stellvertreter Willibold Graf (rechts). Foto: clb
Bild: clb

"Schade, dass Du aufhörst!" - Neben Bedauern darüber, dass Walter Schwägerl nach 35 Jahren den Dirigentenstab der Rothtalmusikanten abgibt, sprach Bürgermeister Erwin Reiter dem "Vollblutmusiker" Dank und Anerkennung aus. Im Rahmen des Neujahrstreffens überreichte er eine Würdigungsurkunde der Gemeinde Oberroth.

Nachdem er bereits in jugendlichem Alter zur Blasmusik gefunden habe, gehörte Walter Schwägerl 1966 zu den Gründungsmitgliedern der Rothtalmusikanten. 1975 habe er die Bürde des Dirigenten auf sich genommen, ließ Reiter den musikalischen Werdegang Revue passieren. Als "jemand, der für die Musik lebt", habe sich Schwägerl bei weit mehr als 100 Proben sowie öffentlichen und kirchlichen Auftritten pro Jahr in ihren Dienst gestellt. Viele Stücke habe der Dirigent eigens für seine Rothtalmusikanten umgeschrieben. Der Name Walter Schwägerl sei untrennbar mit dem Erfolg des Blasorchesters verbunden.

"Musik war für mich immer mehr als ein Hobby", gestand der scheidende Dirigent, als er, begleitet vom Applaus zahlreicher Bürgerinnen und Bürger, die Würdigung der Gemeinde entgegennahm.

Roswitha Schwägerl, die ihrem Mann bei der Ausführung seines wertvollen Amtes immer den Rücken gestärkt habe, erhielt als kleines Dankeschön einen Blumenstrauß.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren