Newsticker
EU-Staaten erwägen neue Reiseauflagen in der Corona-Krise
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Erdbeerig, fruchtig, frisch: So schmeckt der Sommer

Altenstadt

22.07.2020

Erdbeerig, fruchtig, frisch: So schmeckt der Sommer

Die Cocktails stehen im Garten bereit: Doris Singer mit ihren Erdbeer-Cocktails.
Bild: Zita Schmid

Plus Doris Singers Erdbeer-Cocktail ist eine sommerliche Erfrischung - und ganz einfach herzustellen. Das Getränk ist nicht ihre erste Rezept-Kreation.

Fans von Mixgetränken, die Erdbeeren mögen, werden ihn lieben: den „Erdbeer-Cocktail“ von Doris Singer aus Altenstadt. Das fruchtige Sommergetränk mit pürierten Erdbeeren, Campari, Orangenlikör und Sekt eignet sich etwa als Aperitif oder einfach nur so zum Genießen an lauen Abenden im Garten oder auf der Terrasse. Zu dem tollen Geschmack ist der Cocktail einfach herzustellen.

Sie hat es mit dem Rezept in das Zuckerguss-Heft geschafft

„Alle, die ihn bei uns schon getrunken haben, waren begeistert“, sagt Singer, die es mit ihrem Cocktail-Rezept in das neue Zuckerguss-Heft unserer Zeitung geschafft hat. In der Spezialausgabe „Süßes aus dem Thermomix“ gibt es auf 66 Seiten ausgewählte Rezepte aus der Region – vom Kuchen über Kekse, Strudel, Bowls, Eis, Nachspeisen bis eben auch Getränke. Neben der Zubereitung mit der Multifunktions-Küchenmaschine wird in dem Zuckergussheft auch immer die Herstellung auf herkömmliche Art beschrieben.

Bei Singers zu Hause ist der Thermomix allerdings nicht nur regelmäßig in Gebrauch, er ist auch Teil ihrer Arbeit. Denn die Altenstadterin ist seit bald zehn Jahren Thermomix-Repräsentantin und gibt Kochkurse in Volkshochschulen der Landkreise Neu-Ulm, Memmingen und dem Alb-Donau-Kreis sowie in der Ulmer Familienbildungsstätte. Im „Cookidoo“-Rezept-Portal des Thermomix-Herstellers hat sie den Erdbeer-Cocktail vor wenigen Wochen entdeckt. „Gerade richtig zur Erdbeerzeit“, erinnert sie sich. „Nur lecker“, seien damals die begeisterten Kommentare ihrer Gäste gewesen, sagt sie.

BildDorisSinger: Die Cocktails stehen im Garten bereit: Doris Singer mit ihren Erdbeer-Cocktails. Bild: Zita Schmid
Bild: Zita Schmid

So geht der fruchtige Erdbeercocktail

Dabei ist die Zubereitung einfach und schnell. Frische Erdbeeren werden mit pulverisiertem Zucker oder auch fertigem Puderzucker zusammen mit Campari oder Aperol sowie Orangenlikör püriert und das Ganze in Eiswürfelbehälter gefüllt. Mindestens sechs Stunden muss es dann gefrieren. Dann können die Eiswürfel in Gläser gegeben und diese mit Sekt (rosé) aufgefüllt werden. Dekoriert werden kann der Cocktail mit frischen Erdbeeren sowie Minzblättern. „Gerade mal zehn Minuten ist die aktive Zubereitungszeit mit dem Thermomix“, so Singer.

Für ihren fünfjährigen Enkel Ben, der – wie sie erzählt – wohl auch mit den Großen mittrinken wollte, hat sie eine alkoholfreie Variante entwickelt: Anstatt der promillehaltigen Zutaten nimmt sie einfach nur Erdbeeren und füllt das Glas mit süßer, weißer Limonade auf. Und auch das habe geschmeckt und komme an, berichtet sie.

Für Doris Singer ist es übrigens bereits der zweite Auftritt in einem Zuckerguss-Heft. Vor fast genau drei Jahren erschien dort nämlich ihr Rezept von einem österreichischen Topfenpalatschinken-Auflauf. Diesmal habe sie sich kurz vor dem Annahmeschluss beworben, erzählt sie und freut sich, dass es mit einer Veröffentlichung geklappt hat.

Hier finden Sie weitere tolle Ideen für Köstlichkeiten:

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren