Newsticker
Bundes-Notbremse: Ausgangsbeschränkungen fallen weniger streng aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Fahrdienst wird Impfzentrum ansteuern

Corona

19.01.2021

Fahrdienst wird Impfzentrum ansteuern

Seniorengemeinschaft Babenhausen weist auf Angebot hin

Der Verein Seniorengemeinschaft Babenhausen-Unterallgäu wird einen Fahrdienst für Senioren aus der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Babenhausen anbieten, die nicht wissen, wie sie zum Corona-Impfzentrum gelangen sollen.

Der Vorsitzende Manfred Lingens berichtet gegenüber unserer Redaktion, dass sich bereits über 80-jährige Senioren bei ihm gemeldet haben, die per Brief über die Möglichkeit einer Corona-Impfung und einer Registrierung informiert worden sind. Jedoch habe nicht jeder Angehörige, die sich später um die Fahrt zu einem Termin kümmern könnten, so Lingens. Auch ein Taxi könne sich nicht jeder leisten. Der Vorstand und weitere Ehrenamtliche der Seniorengemeinschaft wollen alten Menschen in einer solchen Situation weiterhelfen: „Wir bringen sie hin, warten da und bringen sie wieder zurück“, erklärt Lingens. Dabei werde auf Maßnahmen zum Infektionsschutz geachtet. Auch wer kein Mitglied des Vereins ist, könne das Angebot in Anspruch nehmen. Näheres dazu bei Manfred Lingens, Telefon 08333/9274368. Wer auf den Anrufbeantworter spricht, erhalte einen Rückruf.

Wie berichtet, gibt es für den Kreis Unterallgäu zwei Impfzentren: in Bad Wörishofen und in Memmingen. Bewohner der VG Babenhausen werden in Memmingen in der ehemaligen Realschule an der Buxacher Straße geimpft. Wann, ist noch unklar. Mehr dazu lesen Sie im nebenstehenden Artikel.(stz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren