Newsticker

Dänemark schließt Grenzen für deutsche Urlauber
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Fastenessen, Osterfrühstück und Pfarrfest

19.02.2015

Fastenessen, Osterfrühstück und Pfarrfest

Rück- und Ausblick bei der Pfarrgemeinde

Im Rückblick auf ihr erstes Jahr als Obenhauser Pfarrgemeinderatsvorsitzende zählt Anne Losert zwei Kleidersammlungen für die Aktion Hoffnung, die im Rahmen eines Gottesdienstes erfolgte Vorstellung der neuen sowie die Verabschiedung der ausgeschiedenen Pfarrgemeinderäte auf. Die eingegangenen Spenden in Höhe von 220 Euro sowie der Erlös aus dem Verkauf von Fair-Trade-Produkten von 35 Euro wurden für ein Hilfsprojekt der Claretiner-Missionare übergeben.

Im April 2014 habe der Pfarrgemeinderat eine Kreuzwegandacht sowie die heilige Anbetung nach der Abendmahlfeier am Gründonnerstag gestaltet und im Vereinsheim ein Osterfrühstück organisiert, berichtet Losert. Der Spendenerlös von 245 Euro kommt der Renovierung von St. Martin zu. Mit 30 Teilnehmern wurde die Fußwallfahrt nach Tafertshofen im Juli sehr gut angenommen.

Neben Vorträgen wurde für die älteren Bürger der Pfarrei ein Seniorennachmittag organisiert, der vom St. Martinichor, dem Kinderchor Fortissimo und der KLJB mit einem bunten Programm gestaltet wurde.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Auch für dieses Jahr hat die Pfarrgemeinde wieder einige Termine eingeplant. Am Sonntag, 15. März, findet in der Pfarrei St. Martin wieder ein Fastenessen statt. Es wird nach dem Gottesdienst im Saal des Vereinsheims serviert. An Ostern treffen sich die Pfarreiangehörigen im Anschluss an die Auferstehungsfeier zum Osterfrühstück im Vereinsheim.

Vereinsvorstände sagen Unterstützung zu

In Zusammenarbeit mit der Kirchenverwaltung veranstaltet der Pfarrgemeinderat am Feiertag Maria Himmelfahrt am 15. August das traditionelle Pfarrfest in bewährter Form. Auch die katholische Landjugend (KLJB) wird sich einbringen. Bei einem gemeinsamen Treffen haben auch die Obenhauser Vereinsvorstände die volle Unterstützung zugesagt, informiert Pfarrgemeinderatsvorsitzende Anne Losert. „Da uns die Organisation eines Festes in dieser Größenordnung ohne die tatkräftige Hilfe von Gemeinde und Vereinen nicht möglich wäre, sind wir für jeden Helfer dankbar“,sagt sie. (clb)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren