1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Faustschlag ins Gesicht: Streit zwischen Autofahrern in Vöhringen eskaliert

Vöhringen

12.09.2019

Faustschlag ins Gesicht: Streit zwischen Autofahrern in Vöhringen eskaliert

In Vöhringen sind zwei Autofahrer aneinander geraten. Der eine schlug dem anderen mit der Faust ins Gesicht.
Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

In Vöhringen sind zwei Autofahrer aneinander geraten. Der eine schlug dem anderen mit der Faust ins Gesicht und machte sich dann aus dem Staub.

Zwei Autofahrer gerieten am Mittwochabend in Vöhringen aneinander. Der Streit eskalierte, als der eine dem anderen mit der Faust ins Gesicht schlug. Wie die Polizei mitteilt, waren die beiden im Fliederweg unterwegs. Dabei kam es zu einer Verkehrssituation, die den 41-jährigen Fahrer in Rage versetzte. An einer Engstelle hatte der Mann mit seinem Wagen zurücksetzen müssen, obwohl sein 35-Jähriges Gegenüber unmittelbar darauf nach rechts abbog.

Daraufhin folgte der Ältere dem Jüngeren und stellte ihn in der Ulmer Straße in Vöhringen zur Rede. Der 41-Jährige beleidigte seinen Kontrahenten und schlug ihm mit der Faust ins Gesicht. Der 35-Jährige wurde leicht verletzt. Nach der körperlichen Auseinandersetzung machte sich der 41-Jährige aus dem Staub. Der jüngere Autofahrer erstattete Anzeige. (az)

Zeugen, die etwas zu dem Vorfall sagen können, sollten sich bei der Polizei Illertissen unter der Telefonnummer 07303/96510 melden.

Weitere Nachrichten aus der Region lesen Sie hier:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren