Newsticker
Corona-Gipfel: Nur mit Booster-Impfung gilt man langfristig als "geimpft"
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Festival: Auftakt voll jugendlicher Leidenschaft

Festival
05.10.2015

Auftakt voll jugendlicher Leidenschaft

Das Junge Kammerorchester Stuttgart trat zum zweiten Mal im Rahmen von „Kultur im Schloss“ auf und begeisterte wieder mit vielen jungen Künstlern. Im Vordergrund Sebastian Fritsch am Solocello und Dirigent Alexander Adiarte.
2 Bilder
Das Junge Kammerorchester Stuttgart trat zum zweiten Mal im Rahmen von „Kultur im Schloss“ auf und begeisterte wieder mit vielen jungen Künstlern. Im Vordergrund Sebastian Fritsch am Solocello und Dirigent Alexander Adiarte.

Sebastian Fritsch, YeonSu Nam und Junges Kammerorchester Stuttgart begeistern

Sie vermögen mit ihrem Talent zu begeistern und überzeugten das Publikum in der Festhalle des Kollegs bei einem ehrgeizigen Programm als „Junge Künstler – Stars von Morgen“. Das so betitelte Festival von „Kultur im Schloss“ in Illertissen nahm mit dem Jungen Kammerorchester Stuttgart unter Leitung von Alexander Adiarte am Samstag einen furiosen Auftakt, mit gezeigter Spielfreude und hohem künstlerischem Anspruch. Dabei standen die 17-jährige YeonSu Nam mit ihrer Oboe und der Cellist Sebastian Fritsch, ebenfalls 17 Jahre, als Solisten im Mittelpunkt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.