Newsticker

Tschechien, Luxemburg und Tirol zu Corona-Risikogebieten erklärt
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Frau aus Bach noch immer in Lebensgefahr

24.07.2010

Frau aus Bach noch immer in Lebensgefahr

Senden Die in der Nacht vom Mittwoch auf Donnerstag aus dem Mühlbach gerettete zunächst unbekannte Frau konnte inzwischen von Angehörigen, die sich bei der Polizei gemeldet hatten, identifiziert werden. Es handelt um eine 68-Jährige aus Senden. Die genaue Ursache des Vorfalls muss aber noch ermittelt werden. Der Zustand der Frau ist nach wie vor kritisch.

Ein Anwohner hatte, wie berichtet, Geräusche eines Menschen aus dem Bereich des Mühlbaches gehört. Feuerwehr, Wasserwacht sowie Polizei entdeckten eine im Wasser liegende Frau. Sie war noch am Leben und wurde geborgen.

Kripo ermittelt weiter

Da die Frau bewusstlos war, wurde sie von einem Notarzt erfolgreich reanimiert. Bei der Verletzten handelte es sich zunächst um eine Unbekannte, die in lebensbedrohlichem Zustand in ein Krankenhaus gebracht wurde. Wie die Unbekannte in den Mühlbach gelangte, konnte noch nicht geklärt werden. Die Kriminalpolizei ermittelt. (ast)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren