Newsticker

Erstmals seit neun Tagen: Italien meldet weniger als 700 Corona-Tote innerhalb von 24 Stunden
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Frauen gehen in Tafertshofen an die Stände

Tafertshofen

27.08.2019

Frauen gehen in Tafertshofen an die Stände

In Tafertshofen findet das 42. Gaudamenschießen statt.
Bild: König, Schützengau Krumbach (Symbol)

Das 42. Gaudamenschießen findet in Tafertshofen statt. Was dabei geboten ist.

Der Startschuss für das 42. Gaudamenschießen im Gau Babenhausen fällt am Donnerstag, 12. September. Es wird von Gaudamenleiterin Diana Schedl organisiert und heuer im Schützenheim Tafertshofen ausgetragen. Dort können die Schützinnen der 21 Vereine im Gau Babenhausen an drei Abenden ihre Zielsicherheit unter Beweis stellen. Der Wettbewerb soll nicht nur der Förderung des Damenschießsports dienen, sondern auch der Geselligkeit. Auch dieses Jahr erwartet Schedl wieder bis zu 150 Schützinnen aller Altersstufen.

Bei der Adlerwertung wird nach 40 Schuss mit dem Luftgewehr oder der Pistole das beste Blattl als erster Preis gewertet. Von den teilnehmenden Vereinen werden die jeweils drei besten Blattl von drei Schützinnen addiert. Die drei erfolgreichsten Vereine erhalten Pokale.

Die Wertung für den Damenwanderpokal erfolgt folgendermaßen: Von den teilnehmenden Vereinen wird jeweils die beste Zehner-Serie von fünf verschiedenen Schützinnen addiert. Der Pokal wird nach folgendem Modus ausgeschossen: Das Ringergebnis der Schüler- und Seniorenklasse wird mit 1,2, das der Jugend- und Damenaltersklasse mit 1,1 multipliziert. Der Verein mit dem höchsten Ringergebnis erhält den Pokal für ein Jahr und stiftet jeweils das Gravurschild.

Frauen gehen in Tafertshofen an die Stände

Tafertshofen: Auch ein "Schießen für Damen ab 40 findet statt"

Der vom Schützenverein Hörlis gestiftete Meistbeteiligungswanderpokal geht an den Verein, der die meisten Schützinnen an die Stände bringt. Um auch den kleinen Vereinen eine Chance zu geben, wird berechnet, wie viele Schützinnen im Verhältnis zu deren Gesamtzahl im Verein am Gaudamenschießen teilnehmen.

Parallel zum Damengauschießen können sich die Schützinnen ab dem Geburtsjahrgang 1979 mit dem Luftgewehr oder der Luftpistole am „Schießen für Damen ab 40“ beteiligen. Die besten fünf Teilnehmerinnen erhalten Geldpreise.

An folgenden Tagen kann geschossen werden: Am Donnerstag und Freitag, 12. und 13. September, von 18 bis 22 Uhr sowie am Samstag, 14. September, von 17 bis 20 Uhr. Die Preisverteilung findet am Freitag, 20. September, um 19.30 Uhr im Schützenheim Tafertshofen statt.

Kontakt: Weitere Infos zum Gaudamenschießen gibt es online unter www.bgv.bsb.de/gau-babenhausen.de oder direkt bei Diana Schedl, Telefon 08333/3365.

Pater Jude Okeke hat die Pfarreiengemeinschaft Babenhausen verlassen, ebenso wie Pfarrer Manfred Sieglar. Mehr dazu lesen Sie hier: Pater Jude geht: Zum Abschied gibt es ein Trikot

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren