1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Freie Wähler in Illertissen stellen sich neu auf

Illertissen

24.04.2019

Freie Wähler in Illertissen stellen sich neu auf

Gerhard Leopold wird bei den Freien Wählern in Illertissen kürzer treten.
Bild: Roland Furthmair

Künftig soll es in Illertissen bei den Freien Wählern drei Vorsitzende geben. Gerhard Leopold will kürzer treten.

Jünger und weiblicher – so stellt sich Gerhard Leopold, der Vorsitzende der Freien Wähler in Illertissen, den neuen Vorstand vor. Und so soll es bei der Mitgliederversammlung am Montag, 29. April, umgesetzt werden. Deshalb macht Leopold, 77 Jahre alt, einen Schritt zurück: „Ich trete aus der ersten Reihe zurück“, sagt er. Ganz aufhören will der Vollblutpolitiker allerdings nicht. Künftig soll der Vorstand aus drei Vorsitzenden bestehen. Darauf habe er hingearbeitet, sagt Leopold, er selbst will der Dritte im Bunde sein.

Zwei jüngere Mitglieder der Wählervereinigung sollen den Ortsverband übernehmen, eine Frau und ein Mann. Namen will Leopold noch nicht nennen, auch wenn der Generationswechsel hinter den Kulissen bereits eingefädelt ist. Für die Kommunalwahl im Jahr 2020 wollten sich die Freien Wähler breit aufstellen, sagt Leopold, der den Jüngeren mit seiner Erfahrung zur Seite stehen will. Und die ist beträchtlich: Seit 1972 ist Leopold politisch aktiv, war Gemeinderat in Tiefenbach, Stadtrat in Illertissen und sitzt seit 1984 im Kreistag. Den Freien Wählern gehört er seit 1995 an, den Ortsverband Illertissen leitet er seit vier Jahren als erster Vorsitzender.

Freie Wähler wollen Sitze im Illertisser Stadtrat ausbauen

Einen Wechsel dürfte die Kommunalwahl auch für die Freien Wähler im Illertisser Stadtrat bedeuten, wo sie aktuell sieben Sitze haben: „Einige wollen aufhören“, sagt Leopold. Momentan werde die Kandidatenliste erarbeitet, Details wollte der Ortsverbandsvorsitzende noch nicht nennen. Ziel sei es, die Sitze zu halten und im Idealfall noch auszubauen. Auch zur Frage, ob die Freien Wähler einen Bürgermeisterkandidaten aufstellen, will sich Leopold am Montag in der Versammlung äußern. Momentan ist nach Informationen unserer Zeitung nicht davon auszugehen, dass sie das tun.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Zudem soll bei dem Treffen ein Ehrenmitglied ernannt werden. Auch hier setzt Leopold auf den Überraschungseffekt. Er hofft, dass neben den Mitgliedern auch viele interessierte Bürger teilnehmen. „Das wird spannend.“ (caj)

Versammlung: Die Freien Wähler treffen sich am Montag, 29. April, im Bahnhofshotel in Illertissen. Beginn: 18.30 Uhr. Auf der Tagesordnung stehen Berichte, Wahlen und eine besondere Ehrung.

Die Stadt Illertissen hat einige neue Mitarbeiter unter 30 Jahren. Hier erzählen sie von sich, ihrer Arbeit und davon was ihnen am öffentlichen Dienst liegt: Neue Gesichter: So jung ist das Illertisser Rathaus

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Wiedereinzug_der_Bienen_ins_Bienenmuseum_Post_Facebook_17.04.2019_IMG_0532.tif
Illertissen

Es summt wieder im Bienenmuseum

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden