1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Freude an Formen und Farben

Vernissage

28.11.2011

Freude an Formen und Farben

Copy of KUNSTFORUM019.tif
3 Bilder
Die Jahresausstellung des Kunstforums Vöhringen hat eröffnet: Eine Gebirgslandschaft, die Stille ausstrahlt, zeigt das Gemälde links. Bild rechts: „Die Zeit vergessen“ – so nennt die Künstlerin ihr Motiv, die Frau in Rot am Strand.
Bild: Fotos: ub

Kunstforum Vöhringen zeigt Jahresausstellung. 27 Hobbykünstler zeigen ihre Werke

Vöhringen Wenn die Besucher in Scharen strömen, für die Gäste die Sitzplätze nicht ausreichen, erwartungsvolles Stimmengewirr im Oberen Foyer des Wolfgang-Eychmüller-Hauses zu vernehmen ist, dann kann man mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass das Kunstforum Vöhringen zur Jahresausstellung geladen hat. 27 Hobbykünstler stellen bis 10. Dezember ihre jüngsten Werke aus. Und sie bekommen Komplimente aus berufenem Munde. Georg Fenkl, in Vöhringen wohnender Künstler mit internationalem Renommee sagt, „man kann eine erstaunliche Entwicklung sehen.“

Ansonsten hält sich Fenkl als Laudator mit detaillierten Kommentaren zu den Bildern zurück. Vielmehr überrascht er mit einer Rede, in der Satire und Witz wie Funken sprühen. Sehr zum Vergnügen der zahlreichen Besucher der Vernissage, der Karin Holitschke und Sabine Eilert als Vorstandsteam des Kunstforums wieder ein niveauvolles Ambiente gegeben haben.

Fenkl nennt seinen Beitrag „Gedanken eines Bildes.“ Und flugs schlüpfte er in die Rolle eines Gemäldes. Aus dieser Perspektive betrachtete er die Künstler oder die sich dafür halten und den damit verbundenen Kunstbetrieb (siehe nebenstehender Artikel).

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Bürgermeister Karl Janson, der für seine Unterstützung des Kunstforums ein Bild aus dem Kindermalkurs geschenkt bekam, ging auf den Titel der Ausstellung ein, der „Magie des Moments“ lautet. Er bewunderte an den Bildern die Vielfalt und die Fokussierung auf bestimmte Momente im Leben und sprach davon, „die Magie des Augenblicks zu genießen.“

Das Kunstforum Vöhringen ist noch jung, aber hat sich in wenigen Jahren einen festen Platz in der kulturellen Szene der Stadt gesichert. Wer Schätze entdecken will, muss nur mit offenen Augen durch die Ausstellung gehen. Die Vielfalt der Talente verblüfft immer wieder. Da gibt es Maler, die voll in den Farbtopf greifen und üppige Kreationen schaffen, dekorativ und plakativ und von großer Wirkung. Andere versuchen, ihre Emotionen in abstrakte Bilder zu fassen, sehr farbbewusst gehen sie zu Werke. Oft experimentiert der Maler auch nur, versucht sich in nicht alltäglichen Techniken, schabt die Farbe förmlich aufs Bild.

Mit Leben und Bewegung oder voller Melancholie

Man muss bei manchen Bildern nicht auf das kleine Schildchen am Rande blicken, um nicht auch so zu wissen, das hat eine weibliche Hand geschaffen. Die Frau in Rot auf der Bank am Meer. Hängt sie ihren Gedanken nach, möglicherweise einer vergangenen schönen Erinnerung? Die Interpretation bleibt dem Betrachter überlassen. Vor Leben und Bewegung sprühen Bilder ohne Titel, es dominieren nur Farbe und Form. Aber es gibt auch die Landschaftsbilder, voller Melancholie und einer gewissen Tristesse. Die Vielfalt ist es, die die Bilderschau sehenswert macht.

Das Sahnehäubchen der Vernissage war aber Anita Steuer, die Lieder von Siegfried Arnold sang – eine charmante Melange aus schöner Stimme, kapriziösem Körperspiel und einem Hauch femme fatal. Arnold hat die Chansons getextet und komponiert. An Selbstbewusstsein mangelt es ihm nicht. Das Kompliment einer Besucherin, er sei gut, beantwortete er nur kurz mit dem Satz: „Ja, ich weiß!“

Die Ausstellung ist bis einschließlich 10. Dezember zu sehen. Öffnungszeiten: Mittwoch, Freitag, Samstag und Sonntag jeweils von 14 bis 18 Uhr und während Veranstaltungen.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Vernissaage.tif
Vöhringen

Kunstforum zeigt Bilder voll Farbe und Fantasie

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden