Newsticker
Bundes-Notbremse in Kraft – Inzidenz steigt
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Für den guten Zweck: Wer backt noch mit?

Illertissen

21.11.2019

Für den guten Zweck: Wer backt noch mit?

Leckere Plätzchen werden für den guten Zweck verkauft.
Foto: Alexander Kaya

Am Samstag startet unsere Plätzchen-Aktion für den guten Zweck. Noch sind fleißige Bäcker gesucht.

Ein Unfall, eine Krankheit oder ein anderer Schicksalsschlag: Viele Menschen in der Region sind unverschuldet in Not geraten. Helfen wollen wir ihnen unter anderem mit dem Verkauf von Weihnachtsplätzchen. Der Erlös der demnächst stattfindenden Weihnachtsaktion geht an die Kartei der Not, das Leserhilfswerk unserer Zeitung. Seit vielen Jahren unterstützt es verschiedene Notleidende aus der Region finanziell, etwa wenn es um notwendige, aber teure medizinische Anschaffungen geht. Unsere Leserinnen und Leser können uns dabei unterstützen: Leckere Plätzchen sind gefragt. Noch bis Freitag, 22. November, nehmen wir Spenden entgegen. Der Verkauf des gestifteten Backwerks findet dann am Samstag, 23., und Mittwoch, 27. November, auf dem Illertisser Wochenmarkt statt.

Plätzchenaktion 2019: Am Freitag können Plätzchen abgegeben werden

Wer sich noch an der Plätzchenaktion beteiligen will, ist willkommen: Tüten und Gutscheine für Mehl (der Vogtmühlen) sind derzeit in der Redaktion (Marktplatz 11, Illertissen) zu haben. Die abgegebenen Plätzchen werden dann (zu je 250 Gramm) zum Preis von fünf Euro verkauft. Die Einnahmen gehen voll und ganz an unser Leserhilfswerk.

Angenommen wird übrigens süßes Naschwerk aller Art: Ob Vanillekipferl, Schokotaler, Marmeladen-Gebäck oder „Ausstecherle“ ist dabei egal – alle Sorten können helfen, notleidende Menschen in der Region zu unterstützen. (caj)

Hier alles Wissenswertes zur Aktion auf einen Blick:


Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren