Newsticker

Bayern beschließt 250 Euro Bußgeld für falsche Namensangaben in Corona-Listen
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Fußballcamp kommt nach Boos

06.06.2009

Fußballcamp kommt nach Boos

Boos (AZ) - Die größte Fußballschule Europas macht Station in Boos. Vom 24. bis zum 26. Juli können Jungen und Mädchen im Alter von sechs bis 15 Jahren beim TV Boos lernen, wie sie dribbeln, tricksen und Tore schießen können wie ihre großen Vorbilder.

Unter allen Kindern, die sich bis zum 20. Juni anmelden, wird ein freier Platz verlost, der bei der Siegerehrung am letzten Camptag gezogen wird. Insgesamt sind 100 Teilnehmerplätze zu vergeben.

Im vergangenen Jahr waren 103 Kinder und Jugendliche beim Intersport-Fußballcamp des TV Boos dabei. Während der gesamten Zeit steht laut Veranstalter der Spaß im Mittelpunkt.

An jedem Tag findet zum Beispiel ein Wettbewerb statt. Dabei werden der Dribbel- und Elfmeterkönig oder auch der Teilnehmer mit dem härtesten Schuss gesucht. Die Cheftrainer des Fußballcamps - alle Inhaber einer DFB-Lizenz - sind den Veranstaltern zufolge Spezialisten im Umgang mit Kindern.

Fußballcamp kommt nach Boos

Zu Beginn erhält jedes Kind eine Ausrüstung, bestehend aus Trikot mit Hose und Stutzen, Ball, Cap, Trinkflasche und Erinnerungsmedaille.

Die Teilnehmer erhalten während der gesamten drei Tage Vollverpflegung sowie Getränke.

Mehr Informationen gibt es unverbindlich am 18. Juni um 18 Uhr im Sportheim in Boos. Auch Beate Notz vom TV Boos steht unter der Telefonnummer (08335) 1620 oder per E-Mail an tvboos-fussballcamp@gmx.de zur Verfügung. Mehr zum Camp gibt es auch im Internet unter www.fussballcamps.de

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren