Newsticker

Personenschützer mit Corona infiziert: Heiko Maas in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Gemeindehaus Bellenberg: Pfarrer gibt Schlüssel weiter an den Bürgermeister

Bellenberg

04.05.2020

Gemeindehaus Bellenberg: Pfarrer gibt Schlüssel weiter an den Bürgermeister

Bei der Schlüsselübergabe vor dem Gemeindehaus von links: Helmut Haas (Vorsitzender des Kirchenvorstands), Norbert Frank, Jochen Teuffel und Wolfgang Schrapp.
Bild: Regina Langhans

Plus Das Gemeindehaus der evangelischen Kirchengemeinde Bellenberg wird künftig von der weltlichen Gemeinde genutzt.

Eine der letzten Amtshandlungen des alten Rathauschefs war die Übernahme des evangelischen Gemeindehauses in Bellenberg. Es bleibe den Bürgern der Gemeinde erhalten – bloß eben anders, sagte Pfarrer Jochen Teuffel bei der Schlüsselübergabe an den dann noch geschäftsführenden Zweiten Bürgermeister Wolfgang Schrapp.

Haus steht Bürgern für Veranstaltungen zur Verfügung

Wie berichtet, will die Kommune auf der Basis von Erbbaurecht das Gebäude mit schönem Saal, Nebenraum, Teeküche und Sanitäranlagen für Veranstaltungen der Bürger und Familien Bellenbergs nutzen.

Lesen Sie dazu auch unseren ursprünglichen Bericht: Evangelisches Gemeindehaus wird verpachtet

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Zum Beispiel für Spielenachmittage oder Sprechstunden, „es gibt jetzt schon Anfragen“, weiß Schrapp. Für ihre Zwecke kann die Kommune bauliche Veränderungen vornehmen, doch Grundstück und Gebäude bleiben weiter im Besitz der evangelischen Kirchengemeinde. Wobei es sich nicht um den einzigen Erbbaupachtvertrag in Bellenberg handelt. Das Haus des Kindes „Guter Hirte“ wurde in gleicher Weise von der katholischen Kirche übernommen, informiert Norbert Frank.

Abschiedsfest der Kirchengemeinde soll nachgeholt werden

Pfarrer Teuffel ist es ein Anliegen mitzuteilen, dass das wegen der Coronakrise abgesagte Abschiednehmen der evangelischen Christen in anderer Form nachgeholt werden könne, zum Beispiel im Rahmen einer gemeinsamen Veranstaltung mit einigen der neuen Nutzer aus Bellenberg. Dies sei ausdrücklich so mit der Kommune vereinbart worden, betont der Pfarrer.

Lesen Sie aus Bellenberg und Umgebung außerdem:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren