Newsticker
RKI warnt vor Überschätzung von Selbsttests in der Pandemie-Bekämpfung
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Gewässer im Unterallgäu sind top

Kontrolle

20.06.2017

Gewässer im Unterallgäu sind top

Die Qualität der Weiher und Seen ist einwandfrei

Das warme Klima lockt einige Menschen in die regionalen Badeseen. Wie berichtet, ist die Qualität der Seen im Kreis Neu-Ulm gut. Auch im Unterallgäu wurde die Wasserqualität vor Kurzem getestet. „Die Wasserqualität war einwandfrei“, sagt Dr. Wolfgang Glasmann, Leiter des Gesundheitsamts am Landratsamt. Er erklärt, wie diese Kontrolle funktioniert.

Herr Glasmann, wie werden die Badeseen denn kontrolliert?

Wir entnehmen Wasserproben und lassen diese in einem Labor untersuchen. Sogenannte EU-Badegewässer kontrollieren wir von Mai bis September einmal im Monat. Andere häufig frequentierte Seen überprüfen wir während der Badesaison wiederholt stichprobenartig.

Was sind EU-Badegewässer?

Das sind Seen und Weiher mit überregionaler Bedeutung. Im Unterallgäu gibt es drei EU-Badegewässer: das Bad Clevers in Bad Grönenbach, den Rothdachweiher in Babenhausen und das Schachenbad bei Ottobeuren.

Was geschieht, wenn die Wasserqualität nicht stimmt?

Stellen wir Verunreinigungen fest, informieren wir die jeweilige Gemeinde. Falls erforderlich, wird vor dem Schwimmen gewarnt. Denn das Baden in einem verunreinigten See kann krank machen. Enthält das Wasser Krankheitserreger, kann es zum Beispiel zu Brechdurchfall kommen. Im Unterallgäu kommt es aber so gut wie nie vor, dass ein See gesperrt werden muss. In der Regel kann man überall bedenkenlos schwimmen.

Was können Badegäste tun, damit der Ausflug an den See eine saubere Sache bleibt?

Zur Freude am Baden trägt es nicht nur bei, wenn das Wasser sauber ist, sondern auch die Liegewiese. Deshalb sollten keine Abfälle zurückgelassen werden. Damit man nicht in eine Scherbe tritt, empfiehlt es sich, beim Barfußgehen immer aufzupassen. (az)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren